Home / Allgemeines / YouTube entfernt Videos mit Crypto-Inhalten

YouTube entfernt Videos mit Crypto-Inhalten

Interessante Altcoins unter einem US-DollarViele Video-Creator auf YouTube haben in den letzten Tagen Probleme mit der Plattform gehabt. Obwohl die sogenannten „Community Guidelines“ des größten Video-Anbieters des Internets vor kurzem aktualisiert worden waren, war bisher nicht davon auszugehen, dass dies auch die Cryptocoin-Community negativ beeinflussen könnte.

Crypto News: YouTube entfernt Videos mit Crypto-Inhalten

Nicht nur kleine Creator und offensichtliche Betrugsversuche waren betroffen, auch seriöse Creator mit mehr als 200.000 Subscribern wurden vom YouTube-Team darüber informiert, dass ihre Videos „harmful or dangerous content“ enthalten oder den „sale of regulated goods“ bewerben.

Chris Dunn, Node Investor und Chico Crypto sind nur drei der größeren Creator, die sich nun eine neue (dezentrale) Videoplattform suchen müssen, um weiterhin über Cryptocoins berichten zu können.

YouTube versucht bereits seit mehr als zwei Jahren seine Inhalte „advertiser-friendly“ zu gestalten und geht mit seiner neuen Aktualisierung der Richtlinien noch strikter in diese Richtung – offenbar gehören Cryptocoins nun ebenfalls zu den Inhalten, die nicht für Werbekunden interessant sind.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Crypto-currency market. Businessman looking for growth chart of Bitcoins.

Berühmte Investoren haben mehr als 50% Bitcoin in ihrem Portfolio

Anthony Pompliano und Raoul Pal sind zwei der bekanntesten Investoren, die sich für Cryptocoins aussprechen. ...