Home / Trading / Was bedeutet der Brexit für Bitcoin?

Was bedeutet der Brexit für Bitcoin?

BrexitDie weltweiten Börsen reagierten unmittelbar auf die Ankündigungen des Austritts Großbritanniens aus der EU. Doch nicht nur das Britische Pfund Sterling und der Euro waren betroffen, sondern auch der Bitcoin.

Bitcoin News: Was bedeutet der Brexit für Bitcoin?

Auf einen Tiefststand, welchen die Börse seit mehr als 30 Jahren nicht mehr gesehen hatte, sank das Britische Pfund Sterling nach dem Brexit ab. Mehr als 10%, gegenüber dem US-Dollar, verlor die britische Währung und auch der Euro sank im selben Vergleich um 3%. Doch wie sah es beim Bitcoin aus? Der Bitcoin legte im selben Zeitraum sogar zu und erreichte ein Hoch von $683 pro Coin.

Dank der Dezentralität des Bitcoin reagierte die Kryptowährung weitaus weniger volatil auf den Brexit und zog die Aufmerksamkeit der Presse auf sich. Vielleicht erleben wir gerade so etwas wie ein Umdenken bei den Investoren, die sich nun eventuell mehr nach einer Währung sehnen, die weniger stark von politischen Entscheidungen eines Landes abhängig ist.

Denn Tatsache ist, dass Langzeitinvestoren in den letzten 5-6 Jahren mehr Gewinne mit dem Bitcoin erzielen konnten, als mit jeder anderen Währung.

(Bildquelle: © pixs:sell – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

Golden bitcoin digital currency. vector illustration

Der Bitcoin ETF wird wieder geprüft

Zu Beginn des Jahres wurde der Winkelvoss ETF heiß diskutiert. Dieser Bitcoin ETF hätte der ...