Home / International / US-Kongressabgeordnete finanzieren Wahlkampf mit NFTs

US-Kongressabgeordnete finanzieren Wahlkampf mit NFTs

Vorerst keine Steuern auf Cryptocoins in Polen

In den Vereinigten Staaten stehen in diesem Jahr erneut Wahlen an – dieses Mal geht es um Stimmen für die Kongressabgeordneten. Und obwohl der Kongress selbst zahlreiche Regulierungen des Cryptomarktes fordert, haben die Abgeordneten dennoch kein Problem damit, ihren Wahlkampf mit Mitteln genau aus diesem Markt zu finanzieren.

Crypto News: US-Kongressabgeordnete finanzieren Wahlkampf mit NFTs

Der Cryptomarkt findet nun auch Einzug in den US-Kongress. Bisher sah man den Markt vor allem als Ärgernis, welches den Wert des US-Dollars gefährdet und streng staatlich reguliert werden muss. Doch der Wahlkampf 2022 zeigt, dass Crypto immer mehr zur politischen Finanzierung beiträgt.

Viele Kandidaten akzeptieren mittlerweile Kampagnenspenden mit Cryptocoins. Einige der Kandidaten sind sogar noch einen Schritt weitergegangen und bieten NFTs an, mit denen die Wahlkampfkasse gefüllt werden sollen. In Arizona hat eine Kandidatin sogenannte „Campagin Merchandise“ als NFT angeboten. Die 21 spezifischen NFTs werden für 200 bis 5.800 US-Dollar gelistet und in Kombination mit einem Buch wurden weitere NFTs angeboten. Insgesamt kamen so fast 600.000 US-Dollar zusammen.

Es wirkt etwas heuchlerisch, dass ausgerechnet die nach Regulierungen schreienden Politiker aus Washington mit dem Cryptomarkt ihren Wahlkampf finanzieren. Allerdings könnte es hier auch zu einem Umdenken durch eine neue und cryptofreundliche Generation von Politikern kommen, von dem der Cryptomarkt profitieren könnte.

Quelle: Bloomberg https://www.bloomberg.com/news/articles/2022-01-10/nfts-offered-by-candidates-as-crypto-creeps-into-u-s-politics?utm_source=twitter&utm_campaign=socialflow-organic&utm_medium=social&utm_content=crypto

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Closeup Five Bitcoins mockup with reflection on black color background, cryptocurrency and isolate concept, Include clipping path

Ukraine kündigt neue Fiat Regulierungen an, die Bitcoin helfen könnten

Die aktuelle Situation in der Ukraine hat die Regierung nun veranlasst, neue Regulierungen zu verabschieden. ...