Home / International / Video Verifikation für Bitcoin Nutzer in China notwendig

Video Verifikation für Bitcoin Nutzer in China notwendig

Bitcoin und TastaturDie Regulierungen des weltweit größten Bitcoin Mining Marktes in China haben jetzt den nächsten Schritt gemacht. Bitcoin Nutzer müssen ihre Identität bei Auszahlungen per Video neuerdings verifizieren, dank Bestimmungen der PoBC.

Bitcoin News: Video Verifikation für Bitcoin Nutzer in China notwendig

Wohin der Eingriff der Regierung in eine als freie und regierungsunabhängige Währung führen kann, zeigt derzeit der größte Bitcoin-Markt der Welt: China. Die People’s Bank of China (PoBC) hat neue Bestimmungen durchgesetzt, die unter dem Namen „KYC/AML Procedures“ laufen.

Diese Prozeduren verpflichten Bitcoin Nutzer zu einer Video Verifikation ihrer Identität, wenn sie eine Auszahlung ihrer Cryptocoins einleiten. 2 der 3 großen chinesischen Bitcoin-Börsen haben die Bestimmungen bereits umgesetzt (Huobi und OKCoin).

Insider gehen davon aus, dass die inzwischen tiefgehende Regulierung von Bitcoin in China den Markt, der früher fast 90% des weltweiten Marktes ausmachte, weiter ausdünnen wird. Manche von ihnen halten es auch für wahrscheinlich, dass die großen chinesischen Börsen nun darüber nachdenken, neben Bitcoin und Litecoin andere Altcoin einzuführen.

(Bildquelle: © fotomek – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

India Bitcoin Concept

Indien legalisiert Bitcoin und der Kurs steigt wieder

Der Bitcoinkurs verlor letzte Woche fast ein Drittel, erholte sich nun aber wieder – der ...