Home / Altcoins / Warum verliert der Ethereum-Kurs deutlich an Wert?

Warum verliert der Ethereum-Kurs deutlich an Wert?

Auch der Ether Kurs gewinntDer gesamte Markt der Cryptocoins befindet sich in einer Abwärtsbewegung. Während der BTC-Kurs auf ein Drittel seines Höchstwertes gefallen ist, ist Ethereum sogar auf nur noch ein Füntel seines Bestwertes geschrumpft. Warum verliert Ethereum so viel mehr an Wert als Bitcoin?

Ethereum News: Warum verliert der Ethereum-Kurs deutlich an Wert?

Das große Ethereum-Projekt ist auch weiterhin davon entfernt, sein Ziel erreicht zu haben. Viele gehen daher davon aus, dass Investoren so langsam ihre Geduld mit dem ETH verloren haben. Der Kurs sackte von ungefähr 1.340 US-Dollar (im Januar 2018) auf inzwischen nur noch 275 US-Dollar ab.

Die Ursache für diesen starken Kursabfall liegt jedoch nicht am Projekt selbst, sondern an den ICOs (Initial Coin Offerings). ICOs sind eine Art Crowdfunding mittels Ethereum. Da gerade nahezu alle Cryptocoins an Wert verlieren, verlieren auch die Crowdfundings an Wert, was viele Projekte dazu zwingt, mehr Coins als geplant abzustoßen, um ihre Projekte zu finanzieren. Dies sorgt dafür, dass Ethereum härter von Abwärtsbewegungen des Marktes getroffen wird, da nicht nur der ETH selbst, sondern auch die ICOs an Wert verlieren, wodurch noch mehr ETH abgestoßen wird.

Das Ethereum-Projekt ist daher nicht die Ursache des ETH-Kursabsturzes.

(Bildquelle: © BoonritP – Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC Team

Check Also

Augur-purple-logo

Augur stürzt ab – ist das Projekt noch zu retten?

Augur war eines der interessantesten Projekte des Cryptocurrency-Marktes. Nach ungefähr drei Jahren Entwicklungszeit ging es ...