Home / Allgemeines / Tesla verabschiedet sich von Bitcoin und der Preis bricht ein

Tesla verabschiedet sich von Bitcoin und der Preis bricht ein

Coin Botcoin Cord Clothespin Black Background. Money Laundering Cryptocurrency Concept. Selective Focus Blurred

Das Medienecho war groß, als Elon Musk vor wenigen Wochen verkündete, dass Tesla von nun an Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren würde. Doch gestern setzte Tesla genau diese Zahlungsmöglichkeit wieder aus – Elon Musk erklärte die Vorgehensweise auf Twitter.

Bitcoin News: Tesla verabschiedet sich von Bitcoin und der Preis bricht ein

Auf Twitter erklärte Musk, dass Zahlungen mit Bitcoin nicht mehr bei Tesla akzeptiert werden würden, da der BTC zu viel Energie verbrauche. Als Zeichen für den Umweltschutz sollte diese Maßnahmen gesehen werden.

Überraschenderweise startete Musk noch vorgestern eine Umfrage auf Twitter, bei der er die simple Frage stellte, ob er von nun an DOGE als Zahlungsmittel für Tesla akzeptieren solle.

Die Rallye des Marktes wurde über Nacht gestoppt. Der BTC verlor mehr als 10 Prozent und auch die meisten anderen Top 20 Cryptocoins mussten nachgeben.

Möglich, dass Musk wirklich ein Zeichen für den Schutz der Umwelt setzen will. Andererseits ist es jedoch genauso gut möglich, dass er seinen Einfluss auf Twitter nutzt, um sich günstiger in den Markt einzukaufen.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Physische Bitcoin Münzen bisher nur ein Sammlerobjekt

Der erste Tag der Bitcoin Conference 2021

Mehr als 9 Stunden Events und Speaker gab es bereits am ersten Tag der Bitcoin ...