Home / Allgemeines / Soros und Morgan-Stanley investieren 200 Millionen in Bitcoin-Firma

Soros und Morgan-Stanley investieren 200 Millionen in Bitcoin-Firma

Bitcoin is a modern way of exchange and this crypto currency is a convenient means of payment in the financial and web markets

In den Medien äußern sich Investmentriesen weiterhin kritisch über Bitcoin. Doch wer hinter den Vorhang des Finanzmarktes schaut, der sieht, dass immer mehr „Kritiker“ bereits auf den Zug aufgesprungen sind. Diese Woche wurde bekannt, dass George Soros und Morgan-Stanley ungefähr 200 Millionen US-Dollar in eine Bitcoin-Firma investiert haben.

Bitcoin News: Soros und Morgan-Stanley investieren 200 Millionen in Bitcoin-Firma

Bei der Firma handelt es sich um NYDIG, eine Investmentfirma, die sich auf Bitcoin und den Cryptomarkt konzentriert. Soros Fund Management, Morgan-Stanley, Mass Mutual, FS Investment und New York Life – allesamt größere Player des traditionellen Finanzmarktes – haben sich mit 200 Millionen US-Dollar eine strategische Partnerschaft mit NYDIG erkauft. Mit der Summe sollen neue Produkte und Dienstleistungen im Cryptosektor aufgebaut werden.

Unter dem Strich sehen wir also mal wieder Big Player, welche in den Massenmedien Kritik äußern, aber abseits von Kameras und Mikrofonen schon lange in den Markt eingestiegen sind. Ist ihre ablehnende Haltung gegenüber dem BTC in der Öffentlichkeit nur ein Versuch, den Preis zu drücken, um sich günstig weitere Anteile am Markt zu sichern?

Quelle: PRNewswire https://www.prnewswire.com/news-releases/nydig-raises-200-million-from-strategic-partners-301242128.html

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

bitcoin with coin graph logo on a white background

Meme-Coins verlieren klar gegenüber Bitcoin

Der Markt stagniert. Bitcoin liegt aktuell gerade einmal bei 50% seines Allzeithochs. Dennoch: Im Vergleich ...