Home / International / Russland will Cryptocoins als legales Zahlungsmittel akzeptieren

Russland will Cryptocoins als legales Zahlungsmittel akzeptieren

Cryptocurrency icon with cyber digital style on blue background:BTC icon

Legal sind Cryptocoins bereits in Russland, doch als legales Zahlungsmittel – wie in El Salvador – werden Bitcoin und Co. von Moskau nicht deklariert. Doch dies könnte sich auch aufgrund der aktuellen geopolitischen Lage schon bald ändern.

Crypto News: Russland will Cryptocoins als legales Zahlungsmittel akzeptieren

Durch den Ausschluss Russlands aus dem internationalen Bankensystem wurde offenbar eine Kettenreaktion ausgelöst, die Russlands Suche nach Alternativen direkt in die Welt der Cryptocoins führt. Heute wurde vom Industrie- und Handelsminister Denis Manturov angekündigt, dass man Cryptocoins „früher oder später“ als legales Zahlungsmittel anerkennen wird.

Natürlich führt man auch in Russland schon bald einen CBDC (Central Bank Digital Currency) ein, aber die Aussagen des Ministers lassen darauf schließen, dass auch der dezentrale Cryptomarkt Teil dieses Vorstoßes ist.

Es ist zu vermuten, dass diese Meldung mit den Sanktionen zusammenhängen, die der Westen gegen Russland aufgrund des aktuellen Krieges in der Ukraine verhängt hat. Führen diese Sanktionen nun zur Mass Adoption?

Quelle: Bitcoinist

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

close up of bitcoin coin

China sorgt für Crash des Altcoins STEPN

Innerhalb weniger Stunden verloren zwei Cryptocoins genannt GMT und Green Satoshi etwa die Hälfte ihres ...