Home / Allgemeines / Peter Schiff bezeichnet Bitcoin als größte Blase, die er je gesehen hat

Peter Schiff bezeichnet Bitcoin als größte Blase, die er je gesehen hat

Mehrwertsteuer auf Bitcoin?

Passend zum neuen Jahreshoch des BTC melden sich auch wieder populäre Kritiker des Bitcoin. Einer der lautesten: Peter Schiff. Schiff ist in der Vergangenheit immer wieder als Gegner des Crypto-Marktes in Erscheinung getreten. Und er sparte auch jüngst nicht mit seiner Kritik.

Bitcoin News: Peter Schiff bezeichnet Bitcoin als größte Blase, die er je gesehen hat

Als Blase hatte Schiff Bitcoin bereits mehrfach bezeichnet, nun versucht er es allerdings zum ersten Mal mit einem Superlativ und nennt den aktuellen BTC-Kurs die größte Blase, die er je gesehen hat:

Die berühmten Dotcom- und Immobilienblasen der jüngeren Vergangenheit seien mit dem aktuellen Kursplus des BTC bereits überstiegen worden, so sagt er. Was man Schiff lassen muss: Er hält seit Jahren stoisch an seiner Meinung fest und hatte selbst seine wenigen BTC verkauft, gleich nachdem man ihm diese geschenkt hatte.

Dennoch, Schiff lag bisher stets falsch, wenn er vom Platzen der Blase sprach. Darüber hinaus ist zu bedenken, dass Peter Schiff sein Geld vor allem mit Gold macht, so dass es nur folgerichtig ist, dass er seinen Kunden Gold statt BTC schmackhaft machen will.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Cryptocurrency golden bitcoin coin. Conceptual image for crypto currency

Bitcoin stagniert vor US-Wahl

Die weltweit wichtigste Präsidentschaftswahl steht an. In dieser Nacht entscheidet sich, ob es weitere 4 ...