Home / Allgemeines / PayPal: Braintree ermöglicht Bitcoin Zahlungen für US- Händler!

PayPal: Braintree ermöglicht Bitcoin Zahlungen für US- Händler!

braintreeBraintree hat das private Beta-Programm der Bitcoin Bezahlsoftware ins Leben gerufen. Tausende von US-Händlern können nun Bitcoin akzeptieren.

Braintree ist als Unternehmen von PayPal eine Online- und Mobile-Zahlungs-Plattform. Erst im September wurde eine Partnerschaft mit Coinbase verkündet, um Bitcoin anzunehmen. Seit diesem Zeitpunkt wurde fleißig an der Integration gearbeitet. In den vergangenen Tagen haben die Verantwortlichen die nächsten Schritte in Form der Beta-Phase des Programms veröffentlicht.

Mit einem überraschend einfachen Verfahren wird es nun Verkäufern ermöglicht, Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Auf dem offiziellen Blog von Coinbase heißt es:

„Nutzer von Braintree können nun Bitcoin akzeptieren, indem sie ein Konto bei Coinbase erstellen und ein paar Zeilen in den Quellcode ihrer Homepage einfügen.“

Zuvor gab es weitere Gerüchte um Coinbase und neue Akzeptanzstellen. Dem amerikanischen Unternehmen Airbnb wurde nachgesagt, dass die Bitcoin Akzeptanz kurz bevorsteht, weil Mitarbeiter von Coinbase einen Vortrag im Hauptquartier von Airbnb in San Francisco hielten. Interessant ist, dass Airbnb und GitHub derzeit zu den Kunden von Braintree zählen. Und auch Uber gilt als erfolgreiche Fallstudie zur Nützlichkeit von Braintree. Dieser Schritt macht es nun für diese großen Unternehmen ein wenig einfacher, Bitcoin als Zahlungsmittel hinzuzufügen.

Und auch PayPal ermöglichte es den Nutzern für „digitale Güter“ Bitcoin zu akzeptieren. Eine pro-bitcoin Werbung namens „PayPal Voices“ sorgte letztes Jahr für viele Spekulationen.

Händler, die an der Nutzung der privaten Beta – Phase von Braintree interessiert sind, können eine E-Mail an Coinbase schreiben.

Und wie so oft werden Neuerungen erst in den USA getestet, um sie dann auf die gesamte Welt loszulassen. Ein gutes Beispiel dafür war Overstock.com, das nach einer erfolgreichen Testphase das Angebot der Bitcoin Zahlungen auf die ganze Welt ausweitete.  Zwar war der Umsatz noch nicht wirklich beeindruckend, aber das war wohl auch dem sinkenden Kurs geschuldet. Momentan wird auch darüber spekuliert, wann Microsoft das Angebot ausweitet.

Mit der Beta-Phase des Braintree Angebots werden mit Sicherheit neue Händler erschlossen. 2015 wird das Jahr der Akzeptanz des Bitcoins!

Quelle: Cointelegraph.com – Alyssa Hertig

About BTC-Germany

Check Also

PTC Chalk Writing on Blackboard

Bitcoin verdienen mit Microjobs

Auch Microjobs sind eine gute Möglichkeit, um an Bitcoin zu kommen. Anders als beim Freelancing ...