Home / Altcoins / Obyte ermöglicht nun „Prosaic Contracts“

Obyte ermöglicht nun „Prosaic Contracts“

obyte-blue-transparentSmart Contracts waren die große Erfindung von Ethereum. Und auch wenn inzwischen viele Cryptocoins auf Smart Contracts setzen, ist Ethereum doch immer noch der Vorreiter auf diesem Gebiet. Doch Obyte bringt nun seine eigene Version ins Spiel, die im Gegensatz zu Ethereum komplett auf Coding verzichtet.

Cryptocoin News: Obyte ermöglicht nun „Prosaic Contracts“

Obyte hat sein nächstes Update veröffentlicht. Und mit der aktuellen Version 2.7.0 ist nun ein weiterer Meilenstein des Projekts erreicht worden: die Prosaic Contracts.

Hinter diesem Begriff verbergen sich Smart Contracts, die über die Blockchain gespeichert, verifiziert und notfalls für Streitigkeiten hervorgeholt werden können. Im Gegensatz zu den Smart Contracts des Ethereum-Networks setzen Prosaic Contracts jedoch nicht auf Coding mit Solidity oder einer anderen Programmiersprache. Prosaic Contracts können ganz einfach text-basiert erstellt und dann in der Blockchain gespeichert werden.

Für Händler – gerade im Online-Bereich – ergeben sich damit neue Möglichkeiten, um Cryptocoins sicher, gewinnbringend und einfach einzusetzen.

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Enigma – ein weiterer Ethereum ICO Hack

Ethereum anonym versenden

Ein neues Feature des Nightfall Projekts hat Ethereum eine Anonymität verschafft, allerdings nur für Transaktionen ...