Home / Allgemeines / Morgan Stanley steigt in Bitcoin Trading ein

Morgan Stanley steigt in Bitcoin Trading ein

Bitcoin in Zimbabwe 7.200 US-Dollar wertMorgan Stanley ist eine der größten Investment-Banken weltweit. Aus dem Hauptquartier in den USA kommt nun das Gerücht, Morgan Stanley plane die Einführung von sogenanntem Bitcoin „Swap Trading“.

Bitcoin News: Morgan Stanley steigt in Bitcoin Trading ein

Geplant sind offenbar Derivate, die an Bitcoin gebunden werden und die Performance des BTC abbilden werden. Mit dem Investment-Modell soll es möglich werden, long und short in Bitcoin zu investieren – es kann also sowohl auf steigende, als auch auf fallende Kurse gesetzt werden.

Zuvor galt Morgan Stanley als sehr vorsichtig, wenn es um einen offiziellen Einstieg in Cryptocoins ging. Ebenso wie Goldman Sachs versucht man sich aber nun anscheinend doch an Bitcoin.

Hinzugefügt werden muss jedoch, dass die Gerüchte von Bloomberg kommen und bisher nicht von Morgan Stanley bestätigt worden sind. Der Markt befindet sich aber auch dank dieser Meldung in einem leichten Aufwind und der BTC konnte seit gestern etwa 3 Prozent zulegen.

(Bildquelle: © Parilov – Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC Team

Check Also

Bitcoin

Erster Bitcoin-Geldautomat in München

Vor wenigen Tagen wurde in einem Münchner Casino der erste Bitcoin-Geldautomat installiert. Schon zuvor versuchte ...