Home / Mining / Größter Monero Mining Pool wird abgeschaltet

Größter Monero Mining Pool wird abgeschaltet

Bitcoin Mining

Monero ist derzeit der populärste Anonymity-Coin des Marktes. Dies jedoch könnte sich bald ändern, denn der größte Mining-Pool Moneros hat angekündigt, seinen Betrieb einzustellen. Wird Monero dadurch seine Position im Markt verlieren oder wird diese sogar durch eine Dezentralisierung des Minings gestärkt werden?

Crypto News: Größter Monero Mining Pool wird abgeschaltet

Beim Mining-Pool handelt es sich um Minexmr. Der Pool hat derzeit eine Gesamt-Hashrate von 1,05 Gh/s, wodurch dieser Pool allein 42 Prozent des gesamten Netzwerks kontrolliert. Eine Erklärung für das Ende des Pools wurde in der offiziellen Ankündigung nicht gegeben – es gibt lediglich Gerüchte.

Eines der Gerüchte besagt, dass man befürchte, dass staatliche Regulierungen Moneros über Mining Pools erfolgen sollen. Und so hofft man bei Minexmr, dass die Miner auf dezentralisierte Alternativen wie p2pool-Mining setzen werden. Wird diese Rechnung aufgehen?

In nicht einmal 2 Wochen wissen wir es, denn Minexmr wird schon am 12. August den Betrieb einstellen.

Quelle: minexrm

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Illustration Bitcoin, Money, Golden Bitcoin, currency

Sinkende Hashrate beeinflusst BTC-Preis kaum

Wenn es keine größeren politischen oder ökonomischen Meldungen gibt, finden wir vor allem im Mining-Markt ...