Home / International / Neue Maßnahme gegen Bitcoin in Indien

Neue Maßnahme gegen Bitcoin in Indien

Bitcoin Digital cryptocurrency. Golden coin with bitcoin symbol  over black background and blue conection linesDas indische Banken- und Staatssystem hatte schon 2018 mit dem Versuch einer Bitcoin-Regulierung für Aufsehen gesorgt. Im neuen Jahr schaltete man einen Gang höher und kündigte an, Bankkonten von Kunden zu sperren, die mit Cryptocoins handeln.

Bitcoin News: Neue Maßnahme gegen Bitcoin in Indien

Auf Twitter sind Screenshots von indischen Banken aufgetaucht, die ihre Kunden dreist den Handel mit Bitcoin verbieten wollen. Hier heißt es frei übersetzt: „Wer mit Bitcoin handelt, dem kann das Bankkonto in Indien ohne weitere Ankündigungen geschlossen werden.“

Ein Tweet des verifizierten Users Anthony Pompliano (Morgan Creek Gründer und Partner) bestätigte dies:

Tweets von nicht-verifizierten Nutzern zeigen dieselben Nachrichten auf Geldautomaten und in diesem Beispiel sogar, wie die indischen Banken ihren Worten Taten folgen lassen:


Sollte sich dieser Tweet bewahrheiten, wurde laut dem Schreiben einer Bankkundin, tatsächlich ihr Konto aufgrund von Bitcoin-Transaktionen in den vergangenen 30 Tagen gesperrt.

Eine interessante Entwicklung, die in der westlichen Welt unmöglich erscheint … noch …

(Bildquelle: © FERNANDO – Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC Team

Check Also

Stacked bitcoin coins- virtual digital crypto-currency, closeup on white background, 3D illustration.

Texas versucht es mit der Cryptocoin Regulierung

Unter dem Namen HB 4371 versucht sich Texas an einer Regulierung des Cryptocoin Marktes. Das ...