Home / Allgemeines / LinkedIn Gründer und Bill Gates sprechen sich für Bitcoin aus!

LinkedIn Gründer und Bill Gates sprechen sich für Bitcoin aus!

linkedinAuf dem diesjährigen Weltwirtschaftsforum in Davos schaffte es der Bitcoin auf die Hauptbühne. Ein Gründer hofft, dass der Bitcoin im Jahr 2015 weitere Fortschritte macht und Bill Gates erklärt im amerikanischen Fernsehen, welche Vorteile der Bitcoin für seine Stiftung und die Entwicklungsländer hat.

Der Gründer und CEO von LinkedIn, Reid Hoffmann, äußerte während einer frühen Diskussion, dass seine Hoffnungen in diesem Jahr auf Bitcoin ruhen. Er sagte:

„Bitcoin wird entweder ein Totalausfall, oder es wird ein Erfolg werden. Ich denke, wir wollen alle, dass es ein Erfolg wird.“

Die überraschende Unterstützung kommt noch überraschender, wenn man beachtet, wie es dem Bitcoin auf der letztjährigen Konferenz erging. Banker und Unternehmer griff gleichermaßen unerbittlich das Konzept der digitalen Währungen an. Der Vorstandsvorsitzende der Investmentbank JP Morgan, Jamie Dimon, sagte damals:

„Die Frage ist nicht, ob wir es annehmen. Die Frage ist, ob wir mit Menschen zusammen arbeiten, die Bitcoin unterstützen? „

Auf diese Worte folgte ein starkes Misstrauen gegen die Verwendung von Bitcoin von US-Finanzminister Jack Lew.

Vor dem Hintergrund des riesigen Milliarden-Euro-Pakets der EZB zeigten sich die üblichen Experten auf der diesjährigen Konferenz weniger zuversichtlich. Stattdessen fokussieren sich die Medien auf Alternativen.

Wie die Time berichtet, sprach Hoffmann, wie Bitcoin „Vorteile der Banken in Regionen der Welt bringen könnte, die noch nicht vom Bankensystem profitieren können.“

„Er stellte sich die möglichen Auswirkungen des Bitcoins auf die Industrieländer vor; zum Beispiel könnte die Währung alle finanziellen Transaktionen, wie die Maut oder Parkgebühren erleichtern“, so der Bericht.

Die Ansichten Hoffmanns ähneln stark denen von Bill Gates, der in dieser Woche die digitalen Währungen im US-Fernsehen unterstützte.

„[Digital Währungen] erfordern ein wenig Arbeit in Hinblick auf die richtige Regulierung. Außerdem muss die kritische Masse überzeugt werden, um das Vertrauen der Menschen zu gewinnen. Die Magie geht von einem Handy mit der richtigen Software aus. Dies bedeutet für Leute einen Zugang zu Banken. Und das ist wirklich wichtig in ihrem Leben“, sagte er Jimmy Fallon über die Pläne der Bill Gates-Stiftung, die finanzielle Liquidität der Armen dieser Welt zu erleichtern.

Der Bitcoin ist also weiterhin auf dem Vormarsch und diejenigen, die offen das Konzept der digitalen Währung kritisieren, werden inzwischen immer weniger.

Quelle: Cointelegraph.com – William Suberg
F
lickr: Titelbild – Ben Scholzen (CC Lizenz 2.0) https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

About BTC-Germany

Check Also

PTC Chalk Writing on Blackboard

Bitcoin verdienen mit Microjobs

Auch Microjobs sind eine gute Möglichkeit, um an Bitcoin zu kommen. Anders als beim Freelancing ...