Home / International / In diesen Ländern ist Bitcoin immer noch illegal

In diesen Ländern ist Bitcoin immer noch illegal

Hacker demand Bitcoin payments to restore computer systems. Illustration about Wanna Cry Ransomware Virus.Mehr und mehr Länder regulieren Bitcoin gerade, so dass es überraschend klingt, dass es überhaupt noch Länder gibt, in denen Bitcoin komplett illegal ist. Wenig überraschend, diese Länder gehören nicht zu den großen Wirtschaftsmächten der Welt.

Bitcoin News: In diesen Ländern ist Bitcoin immer noch illegal

Japan, Russland und Co. haben neue Regulierungen eingeführt bzw. arbeiten gerade an deren Einführung. Doch gibt es auch 2017 noch Länder, in denen Bitcoin verboten ist. Bitcoin Mining oder eine Transaktion mit den Cryptocoins gelten hier als illegal und können zu rechtlichen Problemen führen.

Vietnam – Für die Bürger ist Bitcoin legal, jedoch nicht für Bankinstitute und die meisten Händler.

Island – In Island ist es derzeit noch verboten Bitcoin aus dem Ausland zu nutzen. Bitccoin Mining und Transaktionen im Inland sind jedoch erlaubt.

Bolivien – Der südamerikanische Staat hat Bitcoin sogar komplett verboten; für Bürger, Finanzinstitute und Miner.

Ecuador – Hat ebenso wie Bolivien Bitcoin verboten und arbeitet stattdessen an einer eigenen staatlichen Kryptowährung.

Bangladesch – Transaktionen mit Bitcoin können in Bangladesch zu bis zu 12 Jahren Gefängnis führen.

(Bildquelle: © logo3in1 – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

Staaten wollen eigene Cryptocurrencies entwickeln

Staaten wollen eigene Cryptocurrencies entwickeln

In China wird inzwischen sehr rabiat gegen Bitcoin und andere Cryptocoins vorgegangen. Jedoch haben Staaten ...