Home / Allgemeines / Krisenvorsorge – Bitcoin oder Gold?

Krisenvorsorge – Bitcoin oder Gold?

Zahlungen in GoldAuch zum Ende dieses Jahres melden sich wieder zahlreiche Experten zu Wort, die einen massiven Absturz der Fiat-Währungen, wie US-Dollar und Euro, voraussagen. Ob die Experten nun für 2017 richtig liegen oder nicht, wird nur die Zeit zeigen, aber es macht in jedem Fall Sinn, sich mit einer finanziellen Krisenvorsorge abzusichern. Doch wie, mit Bitcoin oder Gold?

Bitcoin News: Krisenvorsorge – Bitcoin oder Gold?

Schauen wir uns die wichtigsten Vorteile von Bitcoin und Gold mal im Vergleich an:

Vorteile von Bitcoin – Bei Bitcoin sticht direkt die Alltagstauglichkeit hervor. Auch wenn die Akzeptanz der Kryptowährung noch lange nicht als flächendeckend zu bezeichnen ist, gibt es doch weitaus mehr Möglichkeiten mit Bitcoin zu bezahlen als mit Gold.
Ein weiterer großer Vorteil der digitalen Währung ist, dass sie spielend leicht um die ganze Welt „transportiert“ werden kann. Wer hingegen Gold ins Ausland versenden will, der muss nicht nur mit Versand-, sondern häufig auch mit Zollgebühren rechnen und sich nebenbei noch mit internationalen Bestimmungen auseinandersetzen.

Vorteile von Gold – Auch wenn Bitcoin weitestgehend anonym ist, so ist Gold doch noch anonymer. Denn bei Bitcoin werden Transaktionen gespeichert, die bei einem Goldhandel ebenfalls anonym ablaufen.
Ein weiterer Vorteil von Gold ist, dass es traditionell als das Asset zur Krisenvorsorge betrachtet wird. Die typische 60jährige Hausfrau aus dem Saarland weiß nur selten, was ein Bitcoin ist, während sie eine sehr klare Vorstellung von Gold hat. In einer Krise werden deshalb die Investitionen in Gold stärker ansteigen und damit auch der Wert des Edelmetalls.

Fazit – Die meisten Menschen haben mehr Vertrauen in Gold, weshalb Gold immer noch den Standard der Krisenvorsorge darstellt. Wer es sich aber leisten kann, sollte auch einen gewissen Prozentsatz seines Vermögens in Bitcoin investieren, weil die Kryptowährung bereits jetzt praktischer im Alltag eingesetzt werden kann.

(Bildquelle: © fox17 – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

Bitcoin disintegrating

Bitcoin fällt, aber Bitcoin Cash steigt

Bei knapp 6.400 Euro traf Bitcoin nun auf das angekündigte Plateau, jedoch verweilte der Kurs ...