Home / Allgemeines / KnCMiner sammelt 15 Millionen Dollar und bringt neue 16nm Chips auf den Markt

KnCMiner sammelt 15 Millionen Dollar und bringt neue 16nm Chips auf den Markt

KnCMinerDas schwedische Unternehmen KnCMiner hat Investitionen in Höhe von 15 Millionen US- Dollar durch eine Finanzierungsrunde von Accel Partners, sowie bestehenden und privaten Investoren erhalten.

In einer Pressemitteilung, die vorgestern veröffentlicht wurde, kündigte das Unternehmen an, dass das Geld in erster Linie dafür verwendet wird, um die Fähigkeiten im Bereich des Minings voranzutreiben. Das Unternehmen erklärte:

„KnCMiner plant, das investierte Fremdkapital und das Geld, das durch Verkäufe erzielt wurde dafür zu verwenden, um die Mining Kapazität im Bereich Bitcoin zu erhöhen und den Bau der Bitcoin-Verarbeitungsinfrastruktur der Zukunft fortzusetzen.“

Bereits im September konnte KnCMiner eine Investitionsrunde von 14 Millionen Dollar für sich gewinnen. Diese Finanzierungsrunde wurde von der Risikokapitalgesellschaft Creandum und von der Investmentbank GP Bullhound angeführt, die beide auch an der jüngsten Finanzierungsrunde teilnahmen.

„Wir freuen uns, das KnCMiner Team zu unterstützen. Das Team hat in einem sehr dynamischen Markt bewiesen, welch erstklassigen Experten sie sind.“, Accel Partners CEO Michiel Kotting. „Wir glauben fest an das langfristige Potenzial der Bitcoin-Technologie und sehen das Miner wie KnCMiner eine entscheidende Rolle spielen.“

Im Gegensatz zu den Konkurrenten konnte KnC weitgehend unbeschadet durch die letzten Monate gehen, die durch viele Skandale geprägt waren. Die Schäden durch die anfänglichen Verzögerungen bei der Auslieferung der Bitcoin Mining Hardware konnten ersetzt werden und die Markteinführung des Cloud Mining – Dienstes konnte das Unternehem wieder nach vorne bringen.

Co-Gründer und CEO Sam Cole fügte hinzu:

„Wir haben in den letzten 12 Monaten mehr als 70 Millionen US – Dollar in den Aufbau eines Weltklasse-Bitcoin Mining Betriebs investiert und planen weitere 150 Millionen US – Dollar in den nächsten 18 Monaten zu investieren. Damit wollen wir zu einem der wichtigsten Transaktionsprozessoren innerhalb der Bitcoin Branche werden.“

Außerdem wurden in dieser Woche technologische Fortschritte im Bereich eines 16 nm-Chips vorgestellt.  Der Chip wird von TSMC in Zusammenarbeit mit dem Partnerunternehmen Alchip hergestellt . KnC erprobt mittlerweile bereits die ersten 20nm Chips. Damit sind sie der erste Mining Betreiber der Welt, der diese Technologie liefern kann.

Quelle: Cointelegraph.com – William Suberg

About BTC-Germany

Check Also

Zahlungen in Gold

Krisenvorsorge – Bitcoin oder Gold?

Auch zum Ende dieses Jahres melden sich wieder zahlreiche Experten zu Wort, die einen massiven ...