Home / International / Japanische Banken mit Investitionen in Bitcoin

Japanische Banken mit Investitionen in Bitcoin

Japan Bitcoin Concept Piggy ConceptDie drei größten Banken Japans haben diese Woche Investitionen in die nationale Bitcoin-Börse BitFlyer getätigt. 2017 könnte das Jahr des Bitcoin im Land der aufgehenden Sonne werden.

Bitcoin News: Japanische Banken mit Investitionen in Bitcoin

Bereits im vergangenen Jahr wurden ca. 27 Millionen Dollar durch verschiedene Gesellschaften in die Börse gesteckt. Mit der Sumitomo Mitsui Banking Corporation Group, der zweitgrößten Bank des Landes, der Mizuho Financial Group, welche die drittgrößte Bank Japans darstellt, sowie der Dai-ichi Life Insurance, dem drittgrößten Lebensversicherer des Landes, haben nun neue Partner Anteile von BitFlyer erworben.

Der Hintergrund: Es wird erwartet, dass ab April neue Regulierungsrichtlinien für Cryptocoins in Japan umgesetzt werden, so dass mehr Vertrauen für Bitcoin und Co. entsteht. Gleichzeitig wird Bitcoin in Japan bereits als Zahlungsmittel anerkannt und Mitte des Jahres werden neue Direktzahlungsmöglichkeiten über BitFlyer angeboten.

(Bildquelle: © xtock – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

Coin Cryptocurrency Venezuela Petro on the background of the flag of Venezuela.

Petro Pre-Sale angeblich ein Bombenerfolg

In Venezuela reibt man sich gerade die Hände: Der Petro hat am ersten Tag angeblich ...