Home / Allgemeines / Ist Bitcoin die Zukunft unseres Geldes?

Ist Bitcoin die Zukunft unseres Geldes?

Ist Bitocin die ZukunftDie Finanzbranche ist sich relativ einig: Bitcoin wird nicht aus seiner Nische herauskommen.
Hier ist der Grund, aus dem die Branche falsch liegen könnte.

Nach einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom (Quelle) glauben 95% der befragten Geschäftsführer und Vorstände in der Finanzbranche, dass Bitcoin sein Nischendasein nicht überwinden wird.

Zeitgleich untersuchte dieselbe Studie aber auch das Interesse an Bitcoin innerhalb der Bevölkerung. Und hier zeigte sich, dass 36% der Menschen sich durchaus vorstellen könnte, Bitcoin als digitale Währung zu nutzen. In der jungen Altersgruppe (14-29 Jahre) lag dieser Anteil sogar bei über 50%.

Der große Vorteil von Kryptowährungen, wie Bitcoin, ist die Dezentralität. Diese macht Bitcoin ein Stück weit unabhängig von der heutigen Finanzbranche. Kein Wunder also, dass diese Branche seine Zweifel am Bitcoin hat. Die Bevölkerung jedoch gewinnt immer mehr Vertrauen in die digitale Währung.

Es ist daher nicht unwahrscheinlich, dass die Zukunft unseres Geldes eine Kryptowährung sein wird. Ob dies aber Bitcoins sein müssen, bleibt natürlich abzuwarten.

(Bildquelle: © 3dsculptor – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

Gold bitcoin internet money 3d visualisation

Bitcoin und Litecoin bald von Amazon als Zahlungsmittel akzeptiert?

Seit dieser Woche geistert eine Petition durchs Internet, in der Jeff Bezos, CEO von Amazon, ...