Home / Allgemeines / Institutionelle Investoren erhöhen ihre Bitcoin-Investments

Institutionelle Investoren erhöhen ihre Bitcoin-Investments

Gold bitcoin physical coins isolated on black

Der BTC-Kurs befindet sich weiter im Aufwind. Mit mehr als 57.500 US-Dollar pro BTC nähert sich der Preis seinem Allzeithoch langsam, aber stetig. Die Inflows für den Markt zeigen seit 8 Wochen ein klares Plus und erreichten in dieser Woche ein neues Hoch für die zweite Jahreshälfte.

Bitcoin News: Institutionelle Investoren erhöhen ihre Bitcoin-Investments

Innerhalb der letzten 8 Wochen haben Investoren mehr als 638 Millionen US-Dollar in den BTC gepumpt. Nur während der Rallye in der ersten Jahreshälfte landete mehr Geld im Markt. In der letzten Woche waren es allein 226 Millionen US-Dollar. Im Vergleich dazu gab es im Altcoinmarkt in der letzten Woche gerade einmal eine Millionen US-Dollar neuer Inflow.

Zwar sind diese Werte noch weit entfernt von den Höchstständen des ersten Quartals des Jahres 2021, dennoch zeigen sie, dass die institutionellen Investoren wieder mehr Geld in Bitcoin investieren. Ein neues Allzeithoch noch in diesem Jahr wird immer wahrscheinlicher.

Quelle: Medium https://medium.com/coinshares/volume-50-digital-asset-fund-flows-weekly-75707f4ec02f

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Golden Bitcoin facing the camera in sharp focus, close-up

Allzeithoch für Bitcoin innerhalb der nächsten 24 Monate prognostiziert

Der Markt befindet sich derzeit in einer Bärenphase. Auch wenn sich der BTC-Kurs inzwischen bei ...