Home / Trading / ICOs in China nun illegal – Bitcoin und Ethereum brechen ein

ICOs in China nun illegal – Bitcoin und Ethereum brechen ein

ICOs in China nun illegal – Bitcoin und Ethereum brechen einGestern kam es zum Einbruch von Bitcoin und Ethereum. Grund dafür: Die chinesische Zentralbank erklärte ICOs offiziell für illegal. Der Bitcoinkurs verlor ungefähr 10% und Ethereum etwa doppelt so viel.

Cryptocurrency News: ICOs in China nun illegal – Bitcoin und Ethereum brechen ein

China kündigte an in Zukunft gegen ICOs vorzugehen und sie mit Strafen zu belegen – offenbar werden ICOs als Gefahr für die Landeswirtschaft eingestuft, welche durch die Strafmaßnahmen entschärft werden soll.

Der Ethereum Kurs reagierte gestern entsprechend und fiel zwischenzeitlich auf unter 230€. Der Bitcoin Kurs fiel wieder unter die Marke von 4.000 Euro und landete bei etwa 3.650 Euro. Beide Kurse konnten jedoch schon kurz darauf ihren Abwärtstrend stoppen und im Verlaufe des heutigen Tages leicht gewinnen.

Optimisten sehen in Chinas Maßnahmen eine positive Entwicklung, die illegale und auf Pyramidenmodellen basierenden Coins und Tokens den Kampf ansagen. Für sie werden bereits bestehende Cryptocoins wie Bitcoin mittelfristig dadurch nur noch mehr gewinnen.

(Bildquelle: © Jirus – Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC Team

Check Also

Photo Golden Bitcoins;

Bitcoin Kurs auf dem Weg zur 4.000 Euro Marke

Die nächste Rallye ist in vollem Gange. Der Bitcoin Kurs legte in den letzten 3 ...