Home / Trading / Die Gründe für den heutigen Bitcoin Crash

Die Gründe für den heutigen Bitcoin Crash

Financial bear market falling concept with bitcoin and ethereum on chart background.Es war ein kleiner Crash, im Vergleich zur volatilen Historie des BTC. 7 Prozent verlor der Bitcoin in der Spitze innerhalb der letzten 24 Stunden, trotz bullisher Prognosen. Damit landete der BTC sogar wieder unter der Marke von 10.000 US-Dollar, die für viele als neue Baseline für den Support betrachtet wird. Hier die Hauptgründe für den Mini-Crash.

Bitcoin News: Die Gründe für den heutigen Bitcoin Crash

Einer der ersten Gründe sind Bitcoin Futures, die morgen an der CME in Chicago auslaufen. Viele Investoren verkauften die Cryptocoin Derivate im Vorfeld, wodurch ein Abwärtstrend ausgelöst worden ist.

Geopolitisch trug China seinen Teil zum BTC-Abwärtstrend bei, indem man ankündigte, den Handelskrieg mit den USA besonnen zu handhaben und zu kollaborieren. Der Aktienmarkt legte zu, Bitcoin gab nach.

Nicht zuletzt war auch der Launch von Bakkt ein Faktor. Es wird vermutet, dass die Whales versucht haben den BTC-Preis zu drücken, um institutionellen Investoren den Einstieg mit Bakkt, einem Bitcoin Future Provider, finanziell zu erleichtern und dabei selbst einen Profit herauszuschlagen.

(Bildquelle: © tanaonte – Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC Team

Check Also

Bitcoin Digital cryptocurrency. Golden coin with bitcoin symbol over black background and blue conection lines

Bitcoin weiterhin stabil und stagnierend

Kurzfristig stieg der Kurs des Bitcoin gestern wieder über die Marke von 10.000 US-Dollar. Analysten ...