Home / Allgemeines / Großunternehmen mit Cryptoproblemen

Großunternehmen mit Cryptoproblemen

Gold bitcoin internet money 3d visualisationApples Tim Cook äußerte sich letzte Woche zu Gerüchten Apple würde einen eigenen Cryptocoin kreieren. Unterdessen bekommen Kreditkartenanbieter und auch PayPal kalte Füße, was Facebooks Cryptocoin Libra anbelangt. Ob Zuckerberg bei einer weiteren Kongressanhörung die Wogen glätten kann?

Crypto News: Großunternehmen mit Cryptoproblemen

Der US-Kongress will Zuckerberg noch in diesem Jahr ein weiteres Mal befragen, um dem Launch des Libra zuvorzukommen. Nach der letzten Kongressanhörung sind bereits Visa und Mastercard zurückgerudert – es gibt Gerüchte, dass die beiden Kreditkartenfirmen und auch PayPal wieder aus der Vereinbarung aussteigen könnten, die zwischen ihnen und Facebook bereits als sicher galt. Springen noch mehr Partner ab oder kann Zuckerberg den Kongress (und die möglicherweise abgesprungenen Partner) bei der nächsten Anhörung auf seine Seite ziehen?

Tim Cook gab unterdessen an, dass Apple gar nicht erst in den Cryptomarkt einsteigen wird. Laut Apples CEO gehört Geld „nicht in die Hände von Privatunternehmen“. Doch leider hat Cook nicht verstanden, warum der Cryptomarkt boomt, denn er sagte weiter: „Geld gehört in die Hände des Staates.“

Wie wäre es, wenn Geld weder in die Hände des Staates noch in die von Privatunternehmen gelangen würde und stattdessen dort ist, wo es tatsächlich hingehört: In den Händen der Menschen!

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC Team

Check Also

McAfee, Altucher und Co. sehen Bitcoin bei einer Millionen US-Dollar

Cryptocoin Lending auf Binance

Binance hat die nächste Phase seines Cryptocoin Lendings gestartet. In dieser Phase wurden XRP, LTC ...