Home / Allgemeines / Gold-Großinvestor steigt in Bitcoin ein

Gold-Großinvestor steigt in Bitcoin ein

Gold-Großinvestor steigt in Bitcoin einVanEck ist eine der größten Investmentfirmen in den USA. Bisher konzentrierte man sich bei VanEck vor allem auf Edelmetalle wie Platin, Silber und natürlich Gold. Nun wurde angekündigt aber auch in Bitcoin einzusteigen – eine Art Bitcoin ETF wird wieder wahrscheinlicher.

Bitcoin News: Gold-Großinvestor steigt in Bitcoin ein

VanEck verwaltet derzeit ungefähr 38 Milliarden US-Dollar und hat nach seiner Gründung 1955 in den USA auch Zweigstellen in Australien und Deutschland eröffnet. Nun weicht man von der Unternehmensstrategie in Edelmetalle zu investieren ab und wagt sich an den Markt für Cryptocoins.

Mitte August wurde bei der SEC (Securities and Exchange Commission) ein offizieller VanEck Bitcoin ETF eingereicht. Nachdem die Winkelvoss Brüder mit ihrem Bitcoin-ETF erst zu Beginn des Jahres scheiterten versucht nun also VanEck den nächsten Anlauf. (Quelle)

Ein ETF würde es Investoren ermöglichen in Bitcoin zu investieren, ohne wirklich Bitcoin kaufen zu müssen. Ein Bitcoin-ETF könnte deshalb der große Durchbruch für Cryptocoins auf dem Mainstream-Markt werden und die nächste Rallye auslösen.

(Bildquelle: © fotobieshutterb – Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC Team

Check Also

Man using laptop with bitcoins

Börse für Cryptocoins in Moskau eröffnet

Am Donnerstag wurde in Moskau die erste Börse seiner Art eröffnet. Sie bietet einen Tauschplatz ...