Home / Altcoins / Gold-Handelsplatform setzt auf Obyte

Gold-Handelsplatform setzt auf Obyte

obyte-blue-transparent

Die digitale Online-Handelsplatform für Gold Aufort setzt von nun an auf Obyte. Die Plattform hat den DAG (Directed Acrylic Graph) von Obyte verwendet und nutzt damit die Crypto-Alternative gegenüber traditionellen Wettbewerbern.

Obyte News: Gold-Handelsplatform setzt auf Obyte

Mit Obyte DAG erwartet Aufort vor allem die Anzahl der verarbeiteten Transaktionen pro Sekunde zu erhöhen, Transaktionskosten auf nahezu null zu reduzieren und die Energiekosten zu senken. Obyte ermöglicht es mit seinem dezentralen System auch Kleininvestoren, geringe Summen in Gold zu investieren.

Schon ab unter 30€ kann Gold mit Obyte und Aufort erworben und in der Ledger gespeichert werden. Auch der Handel mit Gold nach dem Kauf ist über das System möglich.

Zum Start wird insgesamt eine Million Euro innerhalb der nächsten anderthalb Wochen an die ersten Käufer verschenkt. Es lohnt sich also bei Aufort vorbeizuschauen: Aufort Giveaway

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Dogecoin phone concept

Markt ist auf der Suche nach dem nächsten Dogecoin

Die Meme-Coins haben der Reputation des Marktes nicht unbedingt geholfen. Mehrfach kam es hier zu ...