Home / International / Florida ermöglicht Steuerzahlungen in Bitcoin

Florida ermöglicht Steuerzahlungen in Bitcoin

Bitcoin in 2018 bei 55.000 US-Dollar (laut Simulation)

Governor Ron DeSantis hat angekündigt, Steuerzahlungen mit Bitcoin und anderen Cryptocoins für Amerikaner mit Wohnsitz in Florida zu ermöglichen. Schon jetzt wurden staatliche Institutionen im Bundesstaat damit beauftragt, die notwendigen Infrastrukturen zu schaffen.

Bitcoin News: Florida ermöglicht Steuerzahlungen in Bitcoin

Die Nachricht kam im Zusammenhang mit einem Gesetz, welches Schulklassen verpflichtend macht, die Schülern finanzielle und ökonomische Grundlagenbildung bieten sollen. Zu den Inhalten dieser Bildungsangebote wird offenbar auch der Cryptomarkt gehören:

“I’ve told the state agencies to figure out ways where if a business wants to pay tax in cryptocurrency to Florida, we should be willing to accept that […]”

Bitcoin nannte DeSantis sogar explizit, so dass Florida schon bald dem Beispiel Colorados folgen wird, wo Steuerzahlungen mit Bitcoin bereits möglich sind. Allerdings wurde kein Zeitrahmen für das Projekt veröffentlicht – von einem Launch noch in diesem Jahr ist erst einmal nicht auszugehen.

Quelle: YouTube

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Bitcoin cubes graph

EU plant Einführung eines speziellen Crypto-Regulators

Wie genau dieser Regulator aussehen wird, ist noch nicht im Detail bekannt. Derzeit sprechen Offizielle ...