Home / Allgemeines / Die europäische Zentralbank intensiviert die Arbeit am digitalen Euro

Die europäische Zentralbank intensiviert die Arbeit am digitalen Euro

Die Winklevoss Brüder sehen Bitcoin bei 7 Billionen … irgendwannWährend die Arbeiten an der Bitcoin-Regulierung laufen, entwickelt die EZB auch einen eigenen Cryptocoin. Die Testphase wird in einer neuen Ankündigung bereits in Aussicht gestellt und soll „demnächst“ beginnen. Doch wer ist eigentlich die Zielgruppe des Euro-Cryptocoins?

Crypto News: Die europäische Zentralbank intensiviert die Arbeit am digitalen Euro

Die Taskforce des Eurosystems umfasst Experten von 19 nationalen Zentralbanken. Die EZB sieht im Erfolg des Cryptomarktes eine Chance, im EU-Raum seinen eigenen Altcoin zu platzieren. Schon lange versucht die EU Bargeldtransaktionen zu reduzieren – was jedoch vor allem in Deutschland nicht so recht gelingen will. Der neue Euro-Cryptocoin darf nun als nächster Versuch angesehen werden, den Bürgern das Bargeld madig zu machen.

Der zentral verwaltete Cryptocoin der EZB hat jedoch nichts mit Bitcoin zu tun. Statt eine freie und nicht-inflationäre Währung zu kreieren, basiert der Euro-Crypto auf denselben Schwachpunkten, die auch das Euro-Bargeld kennzeichnen. Während eine Kapitalflucht aus dem Euro in den BTC ein Investment darstellt, mit dem man sich vor der Inflation der Zentralbanken schützen kann, ist ein Investment in den Euro-Crypto nur Augenwischerei, ohne Mehrwert für den Bürger.

Die einzig echte Zielgruppe des Euro-Crypto scheint daher die EZB selbst zu sein.

Quelle: ecb.europa.eu https://www.ecb.europa.eu/press/pr/date/2020/html/ecb.pr201002~f90bfc94a8.de.html

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Gold bitcoin internet money 3d visualisation

TikTok verbietet Werbung für Cryptocoins

In dieser Woche hat TikTok seine Nutzungsbedingungen aktualisiert. Die Neuerungen im Bereich „Branded Content“ umfassen ...