Home / Altcoins / Ethereum Transaktionsgebühren übersteigen 30 US-Dollar

Ethereum Transaktionsgebühren übersteigen 30 US-Dollar

Hacker klauen Ether im Wert von 7 Millionen Dollar – Ethereum Kurs erholt sich wiederDas Ethereum Netzwerk ist weiterhin davon entfernt, sich als alltagstaugliche Alternative zu präsentieren. Die Transaktionskapazität sinkt weiter, während gleichzeitig der Wettbewerb um die Mining-Blöcke gestiegen ist. Zwischenzeitlich berichteten Nutzer von Gebühren im Bereich von über 30 US-Dollar mit dem ETH.

Ethereum News: Ethereum Transaktionsgebühren übersteigen 30 US-Dollar

Das ETH-Netzwerk hat seit Mai dieses Jahrs zirka 10 Prozent an Transaktionskapazität eingebüßt. Währenddessen ist es beim Block-Mining zu einem Slow-Down gekommen, was das Mining stark verzögerte – Transaktionsgebühren stiegen daraufhin deutlich an.

Für den Anstieg der Gebühren wurden auch einige Smart Contracts verantwortlich gemacht. Diese sind dem Finanzsektor zuzuordnen; sie sorgten offenbar für automatische Liquidierungen, nachdem der ETH-Preis weiter abfiel. Reguläre Nutzer dürften daraufhin auf ETH-Transaktionen verzichtet haben. Kein Wunder, kosteten diese in der Spitze 40 US-Dollar.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Glowing bitcoin sign illustration background

Roger Ver sieht Bitcoin Cash Potential in astronomischen Höhen

Roger Ver ist der ehemalige Bitocin.com CEO. Mittlerweile ist Ver ein gern gesehener Gast in ...