Home / Altcoins / Ethereum 2.0 Launch in Gefahr

Ethereum 2.0 Launch in Gefahr

Ethereum Kurs fast bei 1.000 US DollarEthereum hat weiterhin Probleme mit seinem ambitionierten Projekt ETH 2.0 – der Starttermin ist wieder in Gefahr. Eine Schwachstelle scheint der Node-Client Prysm zu sein, der durchschnittlich etwa 60% des Netzwerks nutzt. Dieser war bereits im August im Testnet abgestürzt und könnte weiterhin Probleme für Ethereum 2.0 bedeuten.

Ethereum News: Ethereum 2.0 Launch in Gefahr

Zuletzt crashte Prysm Mittte August. Das Testnet 2.0 stürzte ab und es wurde veröffentlicht, dass zu diesem Zeitpunkt 73,5 % der Nutzer Prysm verwendeten und die anderen Node-Clients ignorierten. Dieses Verteilungsproblem ist weiterhin nicht gelöst worden.

Der nächstgrößte Node-Client Lighthouse nutzt derzeit 23% des Netzwerks. Ein Crash dieses Clients wäre zwar ebenfalls problematisch, würde jedoch das Testnet nicht komplett abschalten – für einen Crash des Testnets müssen mindestens 33% des Netzwerks betroffen sein. Und damit ist Prysm der entscheidende Knotenpunkt.

Der Launch des ETH 2.0 Projektes wurde schon zwei Mal verschoben: Zunächst von Anfang 2020 auf Mitte des Jahres. Die letzte Verschiebung erfolgte auf Ende 2020. Kann Buterin wieder nicht liefern, könnte dies den ETH-Kurs weiter schwächen.

Quelle: Trustnodes https://www.trustnodes.com/2020/08/15/ethereum-2-0-testnet-crashes

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Financial concept with physical bitcoin, ethereum and Litecoin with a Video card.

Ethereum Signale deuten auf Kursabfall hin

Der ETH ist weiterhin der zweitwertvollste Cryptocoin. Ethereum konnte seinen Platz in der Krise sogar ...