Home / Allgemeines / Ist Ethereum eine gute Alternative zu Bitcoin?

Ist Ethereum eine gute Alternative zu Bitcoin?

Digital Bitcoins, new virtual money on background, 3D renderDer Bitcoin Kurs erreicht derzeit täglich einen neuen Höchststand – die Bitcoin Community jubelt. Im Windschatten des Bitcoin hat sich jedoch Ethereum (ETH) zu einer lukrativen Alternative entwickelt, deren Marktkapitalisierung dafür spricht, dass ETH auch zukunftsfähig sein könnte.

Bitcoin News: Ist Ethereum eine gute Alternative zu Bitcoin?

In den letzten 7 Tagen legte Bitcoin nochmal um ungefähr ein Drittel zu. Doch im selben Zeitraum konnte auch Ethereum gewinnen – fast 80% Kursgewinn verzeichnen ETH und knackte erstmals die 200 US-Dollar-Marke.

Ethereum gibt es erst seit knapp 2 Jahren, so dass der Aufstieg der Bitcoin Alternative als kometenhaft einzuordnen ist. Monero, Dash, Litecoin und Ripple wurden in dem kurzen Zeitraum bereits überholt.

ETH weist momentan eine Marktkapitalisierung von mehr als 16,6 Milliarden Euro auf. Damit konnte die Kryptowährung in sehr kurzer Zeit einen Status erreichen, der aus ihr eine ernsthafte Bitcoin-Alternative macht. Zwar hält Bitcoin immer noch 50% der Gesamtmarktkapitalisierung aller Cryptocoins, aber Ethereum sollte von jedem Cryptocoin-Investor aufmerksam beobachtet werden.

(Bildquelle: © michalsteflovic – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

Hand of a businessman shows the bitcoin.

Interesse an Bitcoin auf neuem Höchststand

Google Trend zeigte letzte Woche einen neuen Rekord in den Suchanfragen zum Begriff „Bitcoin“. Die ...