Home / Altcoins / DASH – Trading: Ziel erreicht und Trendbruch geglückt

DASH – Trading: Ziel erreicht und Trendbruch geglückt

Beim DASH-Kurs läuft es wie am Schnürchen! Seit meiner Kaufempfehlung wurden beide genannten Kursziele erreicht. Wer nun beim Ziel 0.0245 verkauft hat, der hat einen satten Gewinn eingestrichen: DASH erzielte einen Kursgewinn gegenüber dem Bitcoin von 145%.

Wie geht es nun weiter?

Hier steht wieder der persönliche Risikoappetit im Vordergrund. Auch die Frage, ist man eher „Holder“ oder „Trader“ muß jeder für sich selbst beantworten. Weiter spielen eventuell auch noch steuerliche Aspekte eine Rolle – Thema 1-jährige Haltefrist. Meine DASH liegen schon über ein Jahr in der Wallet und der Kurs zwingt einen fast schon zur Gewinnmitnahme. So habe ich einen Teil meiner DASH bei 0.0245 BTC veräußert. Aber eben nur einen Teil, einen kleineren Teil…

Warum?

Mit dem Erreichen der beiden Kursziele ist das Chartbild sogar noch positiver geworden. Der mehrjährige Abwärtstrend wurde durchbrochen! Seit dem Hoch im Mai 2013 gab es in größeren Abständen immer wieder tiefere Hochs und somit einen klaren Abwärtstrend. Man darf sich nun auch nicht von den höheren Kursen abschrecken oder einschüchtern lassen. Ein Durchbruch oder besser noch ein Ausbruch ist ein glasklares Kaufsignal.

DASH Abwärtstrend durchbrochen

Dabei muss ich immer an eine Geschichte bei meiner guten alten Sparkasse denken. Als 2007 der Goldpreis noch oben ausbrach und ich meinen ersten kleinen Goldbarren in besagter Sparkasse kaufen wollte, schaute mich die nette Frau am Schalter mit großen Augen an und meinte „Sie wissen aber schon, dass Gold gerade so teuer ist, wie seit 30 Jahren nicht mehr!“. Wie die Geschichte weiterging, seht Ihr hier im Chartverlauf: http://www.gold.de/kurse/goldpreis/entwicklung/. Ganz so gewichtig ist der aktuelle Trendbruch bei DASH natürlich nicht. Einmal ist die Zeitachse ein andere, der Markt ist viel kleiner und es ist „nur“ ein Trendbruch, jedoch noch kein Ausbruch nach oben. Dieser kann aber meiner Meinung nach noch folgen.

Aktuell stehen die Zeichen für DASH günstig. Da das Marktsegment „Cryptocurrencies“ relativ eng ist beeinflussen sich die Kurse der verschiedenen Währungen gerne gegenseitig. In den letzten Wochen kam ziemlich viel Bewegung in die Marktkapitalisierungs-Top-10. Ethereum steckt nach dem DAO-Desaster und dem anschließenden Hard Fork in einer gewaltigen Krise. Der Coin mit der zweithöchsten Marktkapitalisierung nach Bitcoin teilt sich diese nun auf zwei Coins auf: ETH und ETC. Weitere Entwicklung: offen. Vertrauen sieht für mich anders aus. Dann mußte auch der Bitcoin nach dem Bitfinex-Diebstahl einen deftigen und unerwarteten Tiefschlag einstecken. Von diesen Unsicherheiten konnte wohl auch der DASH-Kurs profitieren. Vor der eigenen Haustüre muß DASH hingegen gerade nicht kehren. Die aktuelle Weiterentwicklung läuft weiter nach Plan. Andererseits könnte (muss aber nicht) ein zeitnahes Erstarken des Bitcoin-Kurses den DASH-Kurs wieder in die Knie zwingen.

Des Weiteren habe ich für diesen Beitrag die Kursentwicklung nach dem letzten Hoch etwas abgewartet und den Kursverlauf beobachtet. Vielleicht ist es noch etwas zu früh, jedoch meine ich einen Unterschied zu dem bisherigen Kursverhalten an diesen Hochs zu erkennen: Der Kurs kracht nicht sofort wieder senkrecht nach unten. Er scheint sich vielmehr an die luftige Höhe zu gewöhnen. Dennoch wird es ziemlich sicher auch nicht weiter senkrecht nach oben gehen.

DASH Chart Kursverlauf

Aus charttechnischer Sicht wäre ein Test des durchbrochenen Abwärtstrends eine gangbare Option. Wer Nachkaufen möchte, sollte diesen Verlauf in Erwägung ziehen. Eine letzte Möglichkeit zu einem Take-Profit wäre jedoch angesagt, wenn der Kurs wieder deutlich in den Abwärtstrend zurückfällt.

Im optimalen Fall korrigiert nun der Kurs etwas und durchbricht dann seine vorhergehenden Hochs. Dann aber ist der Weg tatsächlich frei…

Übersicht DASH-Trading Posts auf BTCGERMANY:
Post 1 – Einstiegsanalyse: https://www.btcgermany.de/altcoin-trading-dash
Post 2 – Update: https://www.btcgermany.de/update-dash-trading-8137-kursgewinn-in-4-wochen
Post 3 – Ausblick (dieser Artikel)

DASH Website: www.dash.org
Charts: poloniex.com

About BTC-Germany

Check Also

China Flagge

Bitcoinkurs verliert knapp 20% – woran lag es?

Nachdem diese Woche ein neues Rekordhoch verzeichnet werden konnte, stürzte der Bitcoin zum Wochenende dann ...