Home / Allgemeines / Cryptomarkt verliert zwei Drittel seiner Marktkapitalisierung

Cryptomarkt verliert zwei Drittel seiner Marktkapitalisierung

Bitcoin Digital cryptocurrency. Golden coin with bitcoin symbol over black background and blue conection lines

Im November 2021 hatte der Markt fast die Marke von drei Billionen erreicht. Seitdem ging es jedoch steil bergab. In den letzten Tagen ging es sogar unter eine Billionen US-Dollar, so dass der Markt in weniger als einem Jahr zwei Drittel seines Gesamtwertes verloren hat.

Crypto News: Cryptomarkt verliert zwei Drittel seiner Marktkapitalisierung

Für Bitcoin ging es im selben Zeitraum sogar etwas mehr als zwei Drittel nach unten. Dies zeigt wieder einmal, dass Bitcoin King ist und den Markt präsentiert wie kein anderer Cryptocoin. Ethereum verlor derweil in diesem Zeitraum sogar drei Viertel seines Wertes, wodurch der BTC seit langem wieder ein besseres Investment im Jahresvergleich war als der ETH.

Die gute Nachricht bei all dem ist, dass der Markt schon vor einem Jahr ein Potential hatte, welches dem Dreifachen der heutigen Marktkapitalisierung entspricht. Allerdings ist die Frage, ob dieses Potential in der Zukunft wieder ausgeschöpft werden kann. Wird das Geld seinen Weg in den Markt zurückfinden oder ist es dauerhaft verlorengegangen?

Quelle: CoinMarketCap

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Procedures with bitcoin or ICO

Zahl der Cryptocoin-SCAMS auf YouTube explodiert

Obwohl YouTube angekündigt hatte, Inhalte mit Cryptocoins intensiver unter die Lupe zu nehmen, ist die ...

Schreibe einen Kommentar