Home / Allgemeines / Coinbase geht Partnerschaft mit Mastercard für NFT Marktplatz ein

Coinbase geht Partnerschaft mit Mastercard für NFT Marktplatz ein

Bitcoin Digital cryptocurrency. Golden coin with bitcoin symbol over black background and blue conection lines

Es scheint schließlich der NFT Marktplatz zu werden, der die Mass Adoption auf ein neues Niveau hebt. Seitdem traditionelle Unternehmen erkannt haben, dass es mit NFTs viel Geld zu verdienen gibt, können sie nicht schnell genug ihre eigenen Crypto-Projekte starten. Nun hat auch Mastercard seinen Einstieg angekündigt.

Crypto News: Coinbase geht Partnerschaft mit Mastercard für NFT Marktplatz ein

Für sein eigenes NFT-Projekt hat Mastercard eine Partnerschaft mit der Cryptobörse Coinbase auf Twitter öffentlich gemacht. Das Projekt des Kreditkartenriesen wird aller Vorraussicht nach den NFT Marketplace der Börse nutzen und somit deren Tech-Infrastruktur verwenden, während Coinbase die Finanz-Infrastruktur Mastercards zugutekommt.

NFTs sind damit wieder einmal zum unerwarteten Motor der Mass Adoption für den Cryptomarkt geworden. Jahrelang wartete man darauf, dass große Unternehmen Bitcoin adoptieren würden – was jedoch bisher nur begrenzt geschah. Nun scheint es durch die Hintertür zu genau dieser Adoption zu kommen, dank der Non-Fungible Token (NFTs).

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Bitcoin kaufen mit Coinmama

Coinbase CEO glaubt an eine Milliarde Crypto-Nutzer

Aktuell geht man von 200 Millionen aktiven Crypto-Nutzern weltweit aus. Laut Brian Armstrong, CEO von ...