Home / International / China sorgt für Crash des Altcoins STEPN

China sorgt für Crash des Altcoins STEPN

close up of bitcoin coin

Innerhalb weniger Stunden verloren zwei Cryptocoins genannt GMT und Green Satoshi etwa die Hälfte ihres Werts. Die Ursache für den Crash zeigt, wie staatliche Eingriffe den Markt zum Glückspiel machen können.

Crypto News: China sorgt für Crash des Altcoins STEPN

Green Satoshi fiel von knapp über 2 US-Dollar auf etwas mehr als einen Dollar. GMT fiel von 1,38 US-Dollar auf ungefähr 0,80 US-Dollar. Was war passiert?

Beide Altcoins sind über das Projekt STEPN verbunden. Hierbei werden GPS-Daten benutzt, um die Aktivität von Nutzern zu tracken und diese für „Schritte“ mit Cryptocoins zu belohnen. Die dazugehörige App lässt sich als Real Life Fitness Game bezeichnen.

Doch die chinesische Regierung verbot über Nacht die Verwendung der GPS-Daten durch die App im gesamten Land zum 15. Juli dieses Jahres – Nutzer der App werden dann in China geblocked. Der Kurs brach daraufhin ein. Zwar stabilisierten sich beide Cryptocoins inzwischen wieder etwas, dennoch zeigt dieses Beispiel, wie schnell staatliche Regulierung eine gute Idee und dessen Finanzierung zu Nichte machen können.

Quelle: Fortune

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

3D Rendering golden Bitcoin Sign isolated on white background

2021 investierten 12 Prozent der Amerikaner in Cryptocoins

Dies sagt ein Bericht der US-Zentralbank. Das Federal Reserve Board veröffentlichte die Zahl im Zusammenhang ...