Home / Allgemeines / China: Der Bitcoin kann neben staatlichem Geld existieren!

China: Der Bitcoin kann neben staatlichem Geld existieren!

Bei einer Rede in Hainan, China, vor den Zuhörern des International Finance Forums in Sanya, hielt die chinesische Regierungsbeamte Wu Xiaoling einen Vortrag mit dem Titel „Von einem Informationsnetzwerk zu einem finanziellen Netz: Wie die Finanzindustrie Vorteile aus dem Einsatz von Informationstechnologie ziehen kann.“ Wu Xiaoling ist die ehemalige stellvertretende Direktorin der chinesischen Zentralbank, der Peoples Bank of China (PBOC).

Wus` ehemaliger Arbeitgeber, die Zentralbank, hat erst vor Kurzem eine starke Haltung gegen den Bitcoin und seine Verwendung von chinesischen Banken und Zahlungsprozessoren eingenommen, so dass es zu Turbulenzen und Schließungen kam.

China: Die chinesische Regierung erkennt das Potential des Bitcoin

Wu Xiaoling ist auch ein aktuelles Mitglied des Ausschusses des Nationalen Volkskongresses sowie Dekanin der Tsinghua University Wudaokou Financial College, die eine weltbekannte Hochschule für Wirtschaft und Verwaltung ist (Tsinghua SEM). In ihrer Präsentation und Rede, deren Volltext Sie hier finden, begann Wu mit den Worten:

„Während die Informationstechnologie eine schwierige Zeit haben wird, die Geldschöpfung zu verändern, wird sie es leichter haben, Auswirkungen auf die Durchführung bestimmter Zahlungsfunktionen zu erlangen.“

In ihrer Rede sagte sie auch:

„Privat digitales Geld kann neben Regierungsgeld existieren. […] Koexistenz von privatem Geld und Geld, das von der Regierung ausgegeben wird, wird ein normaler Teil unserer Welt sein.“

Obwohl Wu nicht ausdrücklich Bitcoin (比特 币) erwähnt, machte sie in ihrer Präsentation und Rede deutlich, dass ihr Gebrauch der Worte „privates digitales Geld“, „virtuelles Geld“ und „algorithmisches Geld“ sich auf Bitcoin bezieht. Während einer Podiumsdiskussion war auch der CEO der chinesischen Bitcoin-Börse Huobi Leon Lin beteiligt. Wu beendete ihre Rede mit diesem Hinweis:

„Ein neues Netzwerk, das Werte überträgt auf Open Source – Basis, wird IT – Kosten senken und die Effizienz steigern; es ist würdig erforscht zu werden und sich weiterzuentwickeln.“

Nach diesen aufschlussreichen Worten teilte Huobi diese Nachricht auf Reddit und erinnert die Welt daran, dass Wu Chinas „ranghöchste Regierungsbeamte ist und solche positiven öffentlichen Äußerungen über Bitcoin gemacht hat.“ Wus` Worte sind eine monumentale Entwicklung für die noch stark ausgeprägte chinesische Bitcoin-Community.

Quelle: Cryptocoinsnews.com – Caleb Chen (Originalfassung)

About BTC-Germany

Check Also

Gold-Großinvestor steigt in Bitcoin ein

Gold-Großinvestor steigt in Bitcoin ein

VanEck ist eine der größten Investmentfirmen in den USA. Bisher konzentrierte man sich bei VanEck ...