Home / International / China nutzt möglicherweise Blockchain für Social Credit Score System

China nutzt möglicherweise Blockchain für Social Credit Score System

China macht ernst mit seiner Bitcoin RegulierungWohin die Reise für eine zentralisierte Blockchain gehen kann, zeigt uns wieder einmal China. Das Einparteiensystem hat im Reich der Mitte schon zahlreiche totalitäre Ideen umgesetzt, die wir einst nur aus dystopischen Romanen kannten. Mit der neuesten Idee zeigt uns China, warum die Blockchain dezentral bleiben muss.

Crypto News: China nutzt möglicherweise Blockchain für Social Credit Score System

China hat sein Social Credit Score System bereits umgesetzt. Mit dessen Hilfe wird die Bevölkerung des Landes überwacht und bewertet – wer einen zu schlechten Score hat, bekommt zum Beispiel Probleme bei In- und Auslandsreisen und wird bei staatlichen Programmen und Zuwendungen benachteiligt.

Nun will China offenbar sein System auf der Blockchain umsetzen, wodurch einmal eingetragene Verstöße unlöschbar mit dem Profil eines Bürgers verbunden sein werden.

Damit zeigt uns China, warum staatlich regulierte und zentral verwaltete Cryptocoins keine Alternative, sondern sogar eine Verschlechterung für freie Märkte und Bürger sind. Stellen wir uns nur vor, dass das Crypto-Vermögen eines Bürgers durch einen schlechten Eintrag auf der Social Credit Score Blockchain automatisch entwertet wird. Mit Chinas Score System, dem kommenden chinesischen Staats-Crypto und der Blockchain könnte dies schon bald Realität werden.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

China Flagge

Chinas Cryptocoin wird noch vor dem Libra veröffentlicht

Der Libra wird weiterhin von vielen kritisch gesehen. Sowohl Cryptocoin-Fans als auch Regierungen sehen Facebooks ...