Home / Allgemeines / Cardano jetzt von Ledger Nano S unterstützt

Cardano jetzt von Ledger Nano S unterstützt

Interessante Altcoins unter einem US-DollarMit Cardano (ADA) erhält auch der letzte der aktuellen Top 10 Cryptocoins Einzug. Ledger hat bekanntgegeben ADA von nun an für sein Flaggschiff Nano S freizugeben, die Möglichkeit private Schlüssel zu erstellen und zu speichern wurde mit dem neusten Update der Cryptocoin Wallet integriert.

Cryptocoin News: Cardano jetzt von Ledger Nano S unterstützt

Ledger Nano S hat weltweit mehr als 1,5 Millionen Nutzer und gilt als eine der sichersten Hardware-Wallets überhaupt. Mit dem Ledger Nano S können private Schlüssel erstellt und gespeichert werden, so dass es im Prinzip möglich ist, Cryptocoins – wie Bitcoin – offline zu speichern und vor einem Online-Diebstahl zu schützen.

Der Hersteller hatte zunächst Bitcoin, Litecoin und Ethereum für seine Wallet freigeschaltet. Im Laufe der Zeit wurden mit jeder Firmware-Aktualisierung weitere Cryptocoins integriert. Jedoch ist zu bedenken, dass Ledger Nano S einen begrenzten Speicherplatz aufweisen, der zumindest aktuell nur eine Hand voll unterschiedliche Cryptocoins gleichzeitig speicherbar macht.

Um Cardano integrieren zu können, werden also viele Nutzer auf einen anderen Cryptocoin auf ihrem Ledger Nano S verzichten müssen.

(Bildquelle: © Jiri Hera – Fotolia.com)

Neueste Bitcoin Informationen

Informationen zu Ethereum bzw. zum Ethereum Kurs

Wichtige Bitcoin Themen

About BTC Team

Check Also

Bitcoin Konzept

Starbucks akzeptiert Bitcoin

Der Markt hat endlich seinen angekündigten Bullenrun erreicht. Dies liegt zum einen an Ankündigungen an ...