Home / Mining / Der BTC Preis könnte durch Mining Difficulty kurzfristig absinken

Der BTC Preis könnte durch Mining Difficulty kurzfristig absinken

close up of bitcoin coinDie sogenannte Mining Difficulty steht kurz vor einem Drop. Traditionell sinkt mit einem Drop auch der BTC-Preis, so dass trotz des Bullenmarktes eine kurzfristige Preiskorrektur für den BTC zu erwarten ist. Der Drop der Difficulty ist der größte seit dem Bitcoin Halving am 11. Mai.

Bitcoin News: Der BTC Preis könnte durch Mining Difficulty kurzfristig absinken

Das Bitcoin Netzwerk unterläuft einer automatischen Korrektur, die entscheidet, wie schwer es ist, einen BTC-Block zu minen. Bei hohen Schwankungen dieser Mining Difficulty kommt es immer wieder zur Kapitulation von kleineren Minern, die ihre Rigs kurzfristig abschalten, um Verluste zu vermeiden.

Und es gibt offenbar eine starke Korrelation zwischen dieser Kapitulation und dem BTC-Preis. So konnte festgestellt werden, dass bei großen Drops der Difficulty der BTC-Kurs mit abfällt – in diesem Jahr etwa fiel der BTC-Preis um 12% mit dem letzten großen Drop.

Nun bahnt sich ein weiterer großer Drop an, der wahrscheinlich 10,25 Prozent der Difficulty ausmacht. Dies könnte den BTC-Preis kurzfristig nach unten ziehen. Mittelfristig sollte sich dieser Abfall jedoch mit  Hilfe des Bullenmarktes ausgleichen lassen.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Bärenmarkt überwunden? Cryptocoins gewinnen, EOS explodiert

Bitcoin vom S&P 500 entkoppelt

Seit ungefähr zwei Jahre bewegen sich der US-Index S&P 500 und der Bitcoin Kurs gleichförmig. ...