Home / Allgemeines / Brian Armstrong: „Bitcoin ist weit voraus!“

Brian Armstrong: „Bitcoin ist weit voraus!“

ba twitterViele sehen das Glas „Bitcoin“ als halb leer, statt es als halb voll zu betrachten. Dies gilt nicht für den Kopf von Coinbase, Brian Armstrong, der am Montag über seinen Twitter Account einen Kommentar zum aktuellen Zustand der digitalen Währungen postete.

Coinbase CEO: Der Rest ist nur eine Ablenkung

Der Zahlungsdienstleister Coinbase hat gerade mit Coinbase Lunar eine eigene Bitcoin Börse eröffnet, die in den ersten Tagen schon das Volumen der größten Bitcoin Börsen weltweit überstieg. Und nicht nur deswegen war das Jahr 2015 bereits jetzt ein voller Erfolg für das Unternehmen, denn sie bekamen einen 100 Millionen Dollar Zuschuss von mehreren Risikokapitalgebern. Mit einem Tweet zeigte Brian Armstrong ganz deutlich, welche digitale Währung von den über 400 Coins seine Gunst gewonnen hat.

brian-armstrong-1024x551

Armstrong scheint mit diesem Tweet den „Netzwerkeffekt“ von Bitcoin und dessen Vorteile gegenüber dem Rest der digitalen Märkte anzusprechen. Mit der fortgeschrittenen Zeit, dem Risikokapital, und mehr als sechs Jahre an Erfahrung, ist es fast unmöglich für eine weitere Münze, eine Gleichstellung mit dem Bitcoin zu erreichen. Außerdem hat die Akzeptanz des Bitcoin als Zahlungsmitteln bei Unternehmen wie Dell und Microsoft die Position als Marktführer gestärkt.

Das Konzept der Sidechains unterstreicht das Potenzial des Bitcoin, da es Funktionen und Fähigkeiten unterstützt, die noch nicht auf der Bitcoin Blockchain verfügbar sind. Bitcoins können von der Blockchain entfernt werden (dort werden sie „immobilisiert“) und an die „Seitenkette“ gesendet werden, wo Sie als Eigentümer verschiedene Funktionen mit den Bitcoins durchführen können. Die Sidechain selbst kann ein Ort für anonyme, unauffindbare Transaktionen oder Smart Contracts sein. Nachdem eine solche gewünschte Aufgabe erfüllt wurde, können die Münzen wieder in die Blockchain integriert werden, um wie bisher als Zahlungsmittel verwendet zu werden.

Doch die Idee hinter den Sidechains ist noch jung. Sie gilt als ein verstecktes Juwel in der Zukunft der Bitcoin Technologie und ist eine der vielen aufstrebenden Funktionen im Ökosystem. Es sieht aus, als wäre Armstrong ein großer Fan des Konzepts und vielleicht investiert er eines Tages in dessen Wachstum.

Quelle Bild: Brian Armstrong – Twitter

About BTC-Germany

Check Also

PTC Chalk Writing on Blackboard

Bitcoin verdienen mit Microjobs

Auch Microjobs sind eine gute Möglichkeit, um an Bitcoin zu kommen. Anders als beim Freelancing ...