Home / Allgemeines / BitPay gehackt

BitPay gehackt

Bitcoin VorsichtDer US-Zahlungsdienstleister BitPay fiel einem Bitcoin Hack zum Opfer, hielt aber den Betrug sehr lange geheim. Der Imageschaden und die Sicherheitsbedenken der Nutzer hätten den Dienstleister wahrscheinlich zu viel Geld gekostet, also wurde die Öffentlichkeit nicht informiert.

Bitcoin News: BitPay gehackt

Der Vorfall liegt schon etwas länger zurück und ereignete sich Ende 2014. Doch erst später im Jahr 2015 kam der Betrug ans Licht der Öffentlichkeit, weil BitPay gegen die in dem Fall zuständige Versicherung klagte. Das E-Mail Konto eines BitPay Managers wurde von einem Betrüger gehackt, der sich so Zugang zu Unternehmensinformationen verschaffen und anschließend dadurch in den Besitz von ca. 5.000 Bitcoin gelangen konnte.

Zwar sind die Spuren des Hacks in der Blockchain dokumentiert, aber der Fall wäre niemals öffentlich geworden, ohne dass der Versicherer die Zahlung verweigerte. Dieser Betrug ist kein Einzelfall und zeigt, dass viele Bitcoin-Unternehmen seinen Nutzern wichtige Informationen zur Sicherheit vorenthalten.

(Bildquelle: © VRD – Fotolia.com)

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Die Winklevoss Brüder sehen Bitcoin bei 7 Billionen … irgendwann

Die europäische Zentralbank intensiviert die Arbeit am digitalen Euro

Während die Arbeiten an der Bitcoin-Regulierung laufen, entwickelt die EZB auch einen eigenen Cryptocoin. Die ...