Home / Mining / BitFury produziert den 16nm ASIC Chip in Massenfertigung

BitFury produziert den 16nm ASIC Chip in Massenfertigung

Netzwerk KabelLaut Valery Vavilov, dem CEO von BitFury, haben die alten Technologien ausgedient. BitFury geht mit seinem super 16nm ASIC Chip in die Massenproduktion und verspricht eine Stromersparnis, die Bitcoin Mining nicht nur effektiver, sondern auch umweltfreundlicher macht.

Bitcoin News: BitFurys 16nm ASIC Chip geht in Massenfertigung

Der neue ASIC (Application Specific Integrated Circuit) Chip ist ein großer Fortschritt zum aktuellen 28nm ASIC und verspricht eine umweltschonendere Effizienz beim Bitcoin Mining. Der Chip liefert 0,055 Joule pro Gigahash bis 0,07 Joule pro Gigahash bei einem Ziel von 40 Gigahash pro Sekunde. Der Chip selbst arbeitet mit 0,35V und bietet 100 Gigahash pro Sekunde. Mit Luftkühlung erhöht sich dieser Wert auf 140 Gigahash pro Sekunde, mit Immersions-Kühlung dann sogar auf 184 Gigahash pro Sekunde.

Der 16nm ASIC Chip ist damit gerüstet für die kommende Exahash Ära und liefert im Vergleich 4-mal so viel Leistung bei gleicher Energie, wie der alte 28nm ASIC.

(Bildquelle: © hywards – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

bitcoin abstract sign

Bitcoin Unlimited könnte den Minern schaden

Die Hard Fork wird derzeit kontrovers debattiert und viele Bitcoin Miner sprechen sich inzwischen für ...