Home / Trading / Bitcoin trifft auf Widerstand bei 13.000 US-Dollar

Bitcoin trifft auf Widerstand bei 13.000 US-Dollar

Golden Bitcoins on wooden desk background. Selective focus.Der Bullenmarkt hat den BTC wieder fünfstellig gemacht. Nachdem er jedoch zwischenzeitlich sogar mehr als 13.000 US-Dollar wert war, brach der Kurs um fast 3.000 US-Dollar ein. Gestern erholte er sich wieder. Woran lag es?

Bitcoin News: Bitcoin trifft auf Widerstand bei 13.000 US-Dollar

Einen deutlichen Widerstand gab es bei einem Kurs von 13.000 US-Dollar. Kurz nachdem der Bitcoin diese Marke überschritt, stießen einige Whales ihre BTC ab. Der Kurs wurde so nach unten gedrückt und ermöglichte es den Whales ihre eigenen Bitcoins zu einem niedrigeren Kurs zurückzukaufen.

Nicht alle sprangen wieder auf den Zug auf, dennoch kreierte diese Strategie eine Kursbewegung, die uns in den letzten zwei Tagen einen BTC-Preis lieferte, der zwischen 10 und 13 Tausend Dollar schwankte.

Kein Grund zur Sorge für Langzeitinvestoren. Der Bullenrun scheint weiterhin aktiv zu sein. Er könnte uns 2019 noch viel Freude bereiten und den Bitcoin auf ein neues Allzeithoch führen.

(Bildquelle: © hilalabdullah – Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC Team

Check Also

Bitcoin in 2018 bei 55.000 US-Dollar (laut Simulation)

Bitfinex mit eigenem Utility Token

Mit dem BNB hat Binance gute Erfahrungen gemacht. Der Utility Token der größten Crypto Börse ...