Home / Allgemeines / Bitcoin und die Top 100 der Webseiten

Bitcoin und die Top 100 der Webseiten

Smart ContractsDie bekannte Seite xHamster, die Anbieter für Erotikfilme ist, hat Bitcoin nicht nur als Online-Zahlungsmittel erlaubt, sondern ist auch sehr zufrieden mit den Ergebnissen und will den Dienst mit der führenden digitalen Währung zukünftig erweitern. Im Laufe der letzten sechs Monate haben xHamster und viele andere Bitcoin als einen neuen Weg, um online bezahlen zu können, für sich entdeckt.

Nach einem halben Jahr ist es nun an der Zeit, zu prüfen, wie Bitcoin die Top-100- Webseiten weltweit beeinflusst hat und wie der Bitcoin von ihnen profitiert hat.

Top 100 – Webseiten, die Bitcoin erwähnen / akzeptieren

Viele Webseiten, die Bitcoin verwenden, sind in der Alexa-Liste der Top 100-Webseiten enthalten(Alexa Ranking zum Zeitpunkt des Schreibens):

1. Google: Bei einer Google-Suche nach Bitcoin wird im rechten oberen Eck der Bitcoin Preis in USD angezeigt.

4. Yahoo: Der Bitcoin Preis wird in USD auf Yahoo Finance dargestellt.

7. Wikipedia: Bitcoin Spenden wurden im vergangenen Sommer akzeptiert.

19. eBay: Zwar wird der Bitcoin nicht aktiv durch eBay unterstützt, aber die Tochtergesellschaft ‚PayPal‘ experimentiert aktuell mit der virtuellen Währung. In Zukunft wird wohl auch eBay nachziehen.

32. Reddit: Reddit stellt nicht nur das aktivste Bitcoin Forum im Netz, sondern akzeptiert auch Bitcoin Zahlungen.

34. WordPress: Einer der ältesten Handelspartner, der Bitcoin akzeptiert; immerhin seit November 2012. Aktuell werden viele Plug-Ins angeboten, um WordPress-Seiten Inhabern den Einstieg in Bitcoin zu erleichtern.

39. PayPal: Erst im Herbst wurde Bitcoin akzeptiert.

48. Microsoft: Das größte Unternehmen überhaupt, das Bitcoin akzeptiert. Bisher zwar nur in den USA, aber eine Ausweitung des Dienstes wird mit Sicherheit folgen.

Somit befinden sich sieben Unternehmen in den Top 50, die Bitcoin akzeptieren oder unterstützen.

64. xHamster: Die zweitgrößte Erotik-Webseite nach XVideos ( basierend auf Online-Traffic) hat seit letzten Sommer Bitcoin akzeptiert.

76. ESPN: Zwar hat ESPN keine Bitcoin Zahlungen akzeptiert, aber sie sind für die nächsten drei Jahre der Hauptsponsor der „Bitcoin Bowl“. Die Siegerteams können ihren Preis in Bitcoins auszahlen lassen.

99. Wikia.com: Wikipedia-Wikimedia akzeptieren Bitcoin bereits seit längerem als Spende.

Somit haben bereits zehn Seiten der Top 100 einen Bezug zu Bitcoin.

In dieses Ranking sind die fünfzehn nicht-englischen Google-Töchter, die sich auch unter den Top 100 der Webseiten weltweit befinden, nicht eingeflossen.

Wie wir alle in der Praxis gesehen haben, ist der Bitcoin Kurs letztes Jahr mit einer größeren Akzeptanz und Nutzung konsequent gesunken. Händler akzeptieren den Bitcoin, konvertieren Bitcoin in Dollar (oft am Ende des Tages) und das treibt den Bitcoin Preis nach unten. Dem Bitcoin Preis sollte in dieser Phase keine große Bedeutung zugemessen werden; auch wenn viele den Preis als das wichtigste Aushängeschild für die Masse sehen. Akzeptanz und soziale Integration sind das Wesentliche. Und da hat Bitcoin wirklich eine gute Arbeit geleistet, wenn man die steigende Zahl der Online-Anwendungen betrachtet. Auch das Bitcoin Transaktionsvolumen steigt beständig an, Jahr für Jahr; ein weiteres Zeichen für die wachsende Stärke auf der ganzen Welt und es unterstreicht die Bedeutungslosigkeit des Preises im Vergleich zum Gesamtwert des Bitcoin.

Bitcoin Zahlungen und Online-Geschäfte passen perfekt zusammen, vor allem, wenn die Zahlung mit Bitcoin mehr Privatsphäre bietet. Gerade auf Seiten wie xHamster spielt die Privatsphäre der Nutzer eine große Rolle und auf für Seiten, die enge Gewinnmargen haben, bietet Bitcoin ein effizienteres Zahlungsmodell ( z.B. Overstock.com oder Tigerdirect).

Quelle: Cryptocoinsnews.com – Evander Smart

Titelbild: Geralt – Pixabay Public Domain Lizenz

About BTC-Germany

Check Also

cryptocurrency, bitcoin above orange close up

Die Techniken der Bitcoin Diebe (Fake ICOS)

Fake ICOS sind erst in letzter Zeit populärer geworden. Hierbei handelt es sich um Initial ...