Home / Allgemeines / Bitcoin News: Transaktionsgebühren im Vergleich

Bitcoin News: Transaktionsgebühren im Vergleich

Die neueste Version des Bitcoin-Core Wallets erlaubt es dem Benutzer, die Transaktionsgebühr selbst zu definieren; je nachdem, wie viel einem die Transaktion wert ist. Die Gebühr, die ein Benutzer bereit ist zu bezahlen, hat am Ende jedoch einen Einfluss auf die Geschwindigkeit der Transaktionen. Nutzer die keine Transaktionsgebühr bezahlen möchten, brauchen aber keine Angst davor zu haben, dass ihre Transaktion nicht bestätigt wird. Vergleichen Sie es am Besten mit einem Standby-Flug; nur für Währungen.

Jeder Block hat nur eine gewisse Menge an Platz für Transaktionen; wie bei einem Passagierflug. Transaktionen, die aus mehreren Adressen bestehen (und an mehrere Adressen gesendet werden), benötigen mehr Speicherplatz als solche, die nur Bitcoin von einer Adresse zu einer anderen versenden. Dies könnte mit Gepäck verglichen werden. Wie Sie wissen, berechnen Fluggesellschaften zusätzliche Kosten für diejenigen, die mehr Gepäck als andere mitnehmen wollen. Es ist nur fair, dass sie mehr Platz haben, nicht wahr? Diejenigen, die den Komfort der schnelleren Versendung (Bearbeitung) ihres Geldes genießen wollen, sind bereit dafür zu zahlen. So einfach ist das.

Es sollte nicht kostenlos sein, wenn man Geld sicher versenden will und ich glaube nicht, dass dies jemals vorgeschlagen wurde. Der einzige Weg, auf dem die Übergabe kostenlos sein sollte, ist die persönliche und physische Übergabe der Gelder – und das ist zum Glück auch so! In dieser Situation übernehmen Sie selbst das Risiko des Geldverlustes; und das ist an sich Gebühr genug.

Wenn Sie damit einverstanden sind und wenn sie denken, es ist eine gute Sache, dass Bergleute das Netzwerk schützen und damit gleichzeitig neue Bitcoins zur Wirtschaft hinzufügen, dann sollten Sie die Zahlung minimaler Gebühren bei Überweisungen nicht in Frage stellen. Aber dank des egalitären und libertären Geistes des Bitcoin wird es immer eine Option sein, keine Gebühren zu zahlen. 

Sollten Sie immer noch nicht von Bitcoin als Transaktionsmittel überzeugt sein, dann werfen Sie bitte einen Blick auf die folgende Grafik. (englisch)

Bitcoin News

Quelle: Cryptocoinsnews.com – P.H. Madore

About BTC-Germany

Check Also

Golden Bitcoin coin

Interessante ICOs im November

Immer mehr Start-Ups nutzen Initial Coin Offerings (ICOs), um sich ein gutes Basiskapital zu verschaffen, ...