Home / Altcoins / Bitcoin SV Blase könnte am 12. März platzen

Bitcoin SV Blase könnte am 12. März platzen

Bitcoin RusslandDie nächste Runde im Gerichtsprozess um den Erfinder des Bitcoin SV Craig Wright steht bevor. Doch dieses Mal könnte es die letzte sein. Bis zum 12. März forderte der Richter im Prozess Wright auf, die notwendigen Dokumente vorzulegen, die unter anderem seine Identität als Satoshi bestätigen könnten.

Crypto News: Bitcoin SV Blase könnte am 12. März platzen

Craig Wright hatte mehrfach behauptet, er sei Satoshi Nakamoto, wodurch der Bitcoin SV Kurs deutlich anzog – als Satoshi habe er die Kontrolle über den BTC verloren und den BSV als „wahren und echten“ Bitcoin entwickelt.

Diese Aussage wird bis zum 12. März einer endgültigen Prüfung unterzogen. Sollte Wright bis zu diesem Datum nicht die vom Gericht geforderten Dokumente liefern können, ist es unwahrscheinlich, dass Wright jemals seine Aussagen beweisen wird.

Der Bitcoin SV Kurs dürfte an diesem Datum also besonders interessant werden.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

XRP Ripple Coin is a blockchain cryptocurrency payment network for financial transactions

XRP Preis laut Analyse deutlich überbewertet

Auch Ripple konnte vom Bullenmarkt profitieren. Der XRP legte mehr als 50 Prozent zu und ...