Home / Trading / Bitcoin vom S&P 500 entkoppelt

Bitcoin vom S&P 500 entkoppelt

Bärenmarkt überwunden? Cryptocoins gewinnen, EOS explodiertSeit ungefähr zwei Jahre bewegen sich der US-Index S&P 500 und der Bitcoin Kurs gleichförmig. Geht es für den Index hoch, geht es auch für Bitcoin hoch. Zuletzt ging es durch die Coronakrise für beide deutlich runter. Doch mit seiner letzten Kurserholung hat sich der Bitcoin seit ungefähr zwei Jahren zum ersten Mal richtig vom Index entkoppelt.

Crypto News: Bitcoin vom S&P 500 entkoppelt

Im Februar dieses Jahrs erreichten sowohl der S&P 500 als auch der Bitcoin ihre bisherigen Jahreshöchststände. Doch dann schlug die Coronapandemie zu und schickte die weltweite Wirtschaft in einen Stillstand.

Index und BTC tankten gleichzeitig, ehe sich beide Werte wieder langsam erholten. Doch in den vergangenen zwei Wochen stagnierte der Index, während sich der BTC weiter nach oben bewegte.

Dies dürfte vor allem am kommenden Bitcoin Halving liegen, welches traditionell hohe Gewinne für BTC-Investments verspricht. Darüber hinaus hat der eingebrochene Kurs möglicherweise Neuinvestoren in den Markt geholt, die bisher keine Chance hatten, auf einem niedrigen Kursniveau einzusteigen.

Interessant wird sein, ob die Entkopplung von Dauer ist oder sich nach dem Halving wieder einstellt.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Bitcoin BTC - virtual money

Bitcoin bleibt beliebtester Cryptocoin für Investoren

Bitcoin SV war bisher der Durchstarter 2020. Doch dem BSV zum Trotz ist der BTC, ...