Home / Allgemeines / Bitcoin in Singapur mit großem Wachstum

Bitcoin in Singapur mit großem Wachstum

1_singapore_city_skyline_dusk_panorama_2011 (1)Singapur ist ein Nationalstaat und eine Großstadt zugleich. Das Land hat etwa 5,5 Millionen Einwohner, von denen 40% im Ausland geboren sind. Englisch ist eine der vier Hauptsprachen von Singapur und an einem Fluss gelegen, der es Handeltreibenden einfach macht.

Singapur scheint bereit für eine Zukunft mit Bitcoin

Länder wie die Volksrepublik China, Hongkong und Singapur scheinen Bitcoin sehr viel schneller zu nutzen, als die meisten anderen Märkte. Großbritannien zum Beispiel ist nicht so zuvorkommend und scharfsinnig in Bezug auf Bitcoin, wie es Singapur ist. Lokale Unternehmen wie Tembusu Systems haben sich von einem frühen Bitcoin ATM-Anbieter im Jahr 2013 zu einem Full-Service-Anbieter, der Unternehmen in der Region dabei unterstützt, digitale Währungen zu integrieren entwickelt. BraveNewCoin sprach mit dem COO von Tembusu, Jarrod Lou, über die raschen Fortschritte in Singapur:

„Von dem, was wir sehen können, kann man davon ausgehen, dass kryptowährungsbezogene Instrumente in die bestehenden Finanz- und Steuersysteme eingefügt werden“, sagt Lou. „Ich denke, dass dies als Zeichen gesehen werden kann, dass Kryptowährungen möglicherweise eine große Rolle spielen werden. Es zeigt, dass die Regierung ein tieferes Verständnis für das wahre Potenzial der Technologie und ein Gefühl dafür in deren frühen Stadium hat „, sagt Lou. „Sie ist sehr vernünftig und gut informiert.“

Das Wachstum verlief so schnell, dass das Finanzamt Singapurs (IRAS) eine Reihe von steuerlichen Richtlinien für Unternehmen, die Bitcoin und andere digitale Währungen nutzen, im letzten Monat veröffentlicht hat. Unternehmen, die Güter oder Dienstleistungen unter Verwendung der digitalen Währungen anbieten, müssen den Kauf oder Verkauf der Kryptowährungen basierend auf dem Marktwert der digitalen Währung zu dem Zeitpunkt erfassen. Unternehmen, die digitale Währungen handeln, müssen den erhaltenen Gewinn versteuern, darunter auch Miner und Börsen.

„Unternehmen, die virtuelle Währungen wie Bitcoins für ihre Vergütung oder Einnahmen akzeptieren, unterliegen den üblichen Vorschriften für die Einkommensteuer“, so das IRAS. „Das Einkommen, das nach Singapur geleitet wird oder in Singapur erhalten wird, muss besteuert werden. Steuerabzüge werden zugelassen, soweit zulässig, unter den Voraussetzungen unserer Steuergesetze.“

Anders als im Westen genießen Unternehmen, die langfristige Kryptowährungsanlagen kaufen, steuerfreie Veräußerungsgewinne aus den Gewinnen aus dem Verkauf der digitalen Währungen. Die IRAS erhebt keine Kapitalertragssteuer in Singapur. Dies deutet auf ein sehr freundliches regulatorisches und langfristiges Interesse an Bitcoin und anderen digitalen Währungen hin. Lou ist der Ansicht, dass ein Land, das Bitcoin versteht, eine viel freundlichere Haltung gegenüber digitaler Währungen hat:

„Ein völliges Verbot des Kryptowährungen zeigt oft einen Mangel an Wissen über die Funktionsweise der Technologie. Wenn man sich in anderen Ländern umsieht, sieht man, dass es allein durch den Unterschied der Definition der Kryptowährungen, verschiedene Regulierungsansätze gibt. „

Am Rande: Der MyCoin Betrug in Hongkong, nicht Singapur, erwies sich als Verlustgeschäft von $ ​​8 000 000, nicht 400 Millionen, wie es früher berichtet wurde.

Wenn Sie nun in Zukunft nach Singapur auswandern wollen, dann hat Singapur eine ausgezeichnete Reputation als eine Nation, die freundlich zu Einwanderern ist, Englisch spricht und jetzt auch Bitcoin akzeptiert. Mit einer starken Infrastruktur, medizinischen Einrichtungen und einer hohen wirtschaftlichen Entwicklung, konnte viele Orte auf der ganzen Welt von Singapur lernen, wie man ein internationales Geschäfts- und Kulturzentrum wird. Wenn Sie glauben, Bitcoin hätte eine Zukunft in der Welt des Geldes, dann sieht Singapur vorbereiteter als andere Länder aus.

Titelbild: CreativeCommons –  Wikimedia / Urheber: Chenisyuan (Creative Commons Attribution – Share Alike 3.0 Unported)
Q
uelle: Cryptocoinsnews.com – Evander Smart

About BTC-Germany

Check Also

cryptocurrency, bitcoin above orange close up

Die Techniken der Bitcoin Diebe (Fake ICOS)

Fake ICOS sind erst in letzter Zeit populärer geworden. Hierbei handelt es sich um Initial ...