Home / Trading / Bitcoin mit Problemen bei 18.700 US-Dollar

Bitcoin mit Problemen bei 18.700 US-Dollar

Bitfinex akzeptiert jetzt auch Euro

Der BTC sträubt sich weiterhin erfolgreich gegen ein neues Allzeithoch. Der Kurs schaltete in den letzten 24 Stunden sogar wieder auf Rot und nähert sich einem kritischen Support-Niveau bei 18.700 US-Dollar. Unterschreitet der Kurs diese Marke, geht es wohl weiter bergab – doch wie weit?

Bitcoin News: Bitcoin mit Problemen bei 18.700 US-Dollar

Bei 19.500 US-Dollar war der Widerstand zu groß für den Bitcoin; der Kurs kehrte sich um und purzelte wieder unter 19.000 US-Dollar pro BTC. Und können wir folgendem Analysten glauben schenken, geht es sogar noch weiter bergab, wenn der Kurs die wichtige Marke von 18.700 US-Dollar unterschreiten:

Erst bei 17.000 US-Dollar hat der Analyst den nächsten Support ausgemacht.

Allerdings sieht es so aus, als wäre der allgemeine Makrotrend weiterhin bullish. Selbst ein Absturz auf 17.000 US-Dollar wäre wohl nur von kurzer Dauer, da der Markt knapp vor dem Jahreswechsel nicht an Fahrt verloren hat. Zwar scheiterte der BTC konsequent an einem Widerstand im Bereich seines Allzeithochs, dennoch befindet sich der Gesamtmarkt weiterhin in einer Bullenphase.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen

About BTC GERMANY: Patrick Konstantin

Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Check Also

Bitcoin Digital cryptocurrency. Golden coin with bitcoin symbol over black background and blue conection lines

Bitcoin Bullrun bis 60.000 US-Dollar prognostiziert

Bitcoin hat seinen Support bei ungefähr 46.000 US-Dollar gefunden – eine massive Verschiebung des Supports ...