Home / Allgemeines / Bitcoin.org warnt vor staatlichen Angriffen

Bitcoin.org warnt vor staatlichen Angriffen

Virus WarnungGestern erreichte die Bitcoin-Community eine wichtige Warnung. Bitcoin.org zufolge plant ein staatlicher Akteur einen Angriff auf die nächste Bitcoin-Core-Version. Es wurde darauf hingewiesen, dass vor allem chinesische Miner betroffen sein könnten. Dies muss jedoch nicht Bedeutung, dass China hinter dem Angriff steckt.

Bitcoin News: Bitcoin.org warnt vor staatlichen Angriffen

Es handelt sich um die Bitcoin-Core-Version 0.13.0, die offenbar dem Angriff zum Opfer gefallen ist. Bitcoin.org habe nicht die Ressourcen, um vor dem „staatlichen Angriff“ zu 100% schützen zu können, weshalb beim Download von Binärdateien besondere Vorsicht geboten sein sollte.

Allerdings hieß es weiter, dass es

derzeit keine Anzeichen dafür gibt, dass die Binärdateien, wie sie vom Bitcoin Core Team herausgegeben wurden, von Angreifern befallen wurden.

Kritische Stimmen geben zu bedenken, dass die Bezeichnung „staatlicher Angriff“ oftmals von Sicherheitsfirmen genutzt wird, wenn eine Bedrohung durch die Firma selbst nicht aufgehalten werden kann. So ist also fragwürdig, ob China oder irgendein anderer Staat hier tatsächlich versucht die Kryptowährung gezielt zu destabilisieren oder ob der Angreifer eine nicht-staatliche Quelle ist.

In jedem Fall sollten Miner die kryptographische Signatur ab sofort noch sorgfältiger prüfen als bisher.

(Bildquelle: © Olivier Le Moal – Fotolia.com)

About BTC Team

Check Also

Gold bitcoin internet money 3d visualisation

Bitcoin und Litecoin bald von Amazon als Zahlungsmittel akzeptiert?

Seit dieser Woche geistert eine Petition durchs Internet, in der Jeff Bezos, CEO von Amazon, ...